Auberginenrollen (Rollatini)

    Auberginenrollen (Rollatini)

    (0)
    Rezept speichern
    1Stunde50Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Auberginenscheiben werden paniert, mit einer Mischung aus Ricotta und Spinat gefüllt und aufgerollt und in selbst gemachter Tomatensoße überbacken.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • Aubergine
    • 1 große Aubergine, der Länge nach in 6 mm dicke Scheiben geschnitten
    • 120 ml Milch
    • 60 g Weizenvollkornmehl
    • 2 TL Knoblauchpulver
    • 1 TL Zwiebelpulver
    • 1/2 TL rote Chiliflocken, Menge nach Geschmack
    • 1/2 TL Salz
    • 1/2 TL Pfeffer
    • 2 Eier
    • 100 g Panko-Mehl
    • 60 ml Olivenöl
    • Soße
    • 2 TL Olivenöl
    • 1/2 große Zwiebel, gehackt
    • 2 TL gehackter Knoblauch, Menge nach Geschmack
    • 400 g Tomatenpüree (aus d. Dose/Glas)
    • 1,5 (400 g) Dosen stückige Tomaten
    • 2 TL Pfeffer
    • 2 TL getrockneter Oregano, Menge nach Geschmack
    • 2 TL getrocknetes Basilikum, Menge nach Geschmack
    • 1 TL Salz
    • 1 TL Hähnchengewürz, Menge nach Geschmack
    • Füllung
    • 400 g Ricotta
    • 225 g frischer Spinat (ersatzweise TK, siehe FN)
    • 1 Ei
    • 2 EL Parmesan
    • 1 TL gehackter Knoblauch
    • 1/8 TL Muskatnuss
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Ruhezeit: 20Minuten  ›  Fertig in:1Stunde50Minuten 

    1. Ofen auf 175 C Ober- und Unterhitze vorheizen.
    2. Auberginenscheiben in eine große Schüssel legen und mit Salzwasser übergießen. 15 Minuten einweichen, dann Wasser abgießen und mit Milch übergießen.
    3. Mehl, 1 TL Knoblauchpulver, 1/2 TL Zwiebelpulver, 1/4 TL Chiliflocken, 1/4 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer auf einem großen Teller vermischen.
    4. Eier in einer Schüssel verquirlen. Die Schüssel sollte groß genug sein, dass die Auberginenscheiben hineinpassen.
    5. Panko, restliches Knoblauchpulver, 1/2 TL Zwiebelpulver, 1/4 TL rote Chiliflocken, 1/4 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer auf einem anderen Teller vermischen.
    6. 1 Auberginenscheibe in der Mehlmischung wälzen und überschüssiges Mehl abschütteln. In Ei tunken und in der Pankomischung wälzen. Überschüssiges Panko-Mehl abschütteln. Mit den anderen Auberginenscheiben genauso verfahren.
    7. 1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben von beiden Seiten jeweils 2 Minuten goldbraun panieren. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die anderen Auberginenscheiben genauso braten und nach Bedarf mehr Öl in die Pfanne geben.
    8. Für die Soße 2 EL Öl in einem großen Topf bei mittlerer Flamme erhitzen. Zwiebel und Knoblauch anbraten, bis die Zwiebel weich wird, ca. 5 Minuten. Tomatenpüree und stückige Tomaten, 2 TL Pfeffer, Oregano, Basilikum, Salz und Hähnchengewürz dazugeben. Flamme herunterstellen und Sauce 10 bis 15 Minuten köcheln, dabei ab und zu umrühren.
    9. Für die Füllung Ricotta, Spinat, Ei, Parmesan, 1 TL Knoblauch, Muskatnuss, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen.
    10. 2 bis 3 EL Füllung auf jeder Auberginenscheibe verteilen und die Scheiben einrollen. Rollen in einer Lage in eine Auflaufform legen und mit der Tomatensoße übergießen.
    11. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen überbacken, bis die Soße blubbert. Vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen.

    TK Spinat

    Bei Verwendung von TK Spinat diesen vorher gut ausdrücken, sonst wird die Füllung wässrig.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen