Japanische Rindfleisch Bowl (Gyudon)

    Gyudon ist eines der beliebtesten Donburi-Gerichte in Japan - Rindfleisch und Zwiebeln werden in Sake, Mirin und Sojasoße gekocht und mit Eiern über Reis serviert - eine tolle japanische Rice Bowl.


    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 600 - 650 g gekochter Reis
    • 6 EL Mirin (japanischer süßer Reiswein)
    • 3 EL Sojasoße
    • 2 EL Sake
    • 1 Zwiebel, in Spalten geschnitten
    • 300 g Rindfleisch, in feine Streifen geschnitten
    • 4 Eier
    • 1 TL eingelegter Ingwer (beni shoga) oder nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Reis auf 4 große Donburi Schüsseln verteilen.
    2. Mirin, Sojasoße und Sake in einem Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Zwiebel zugeben und ca. 5 Minuten köcheln, bis die Zwiebel glasig ist. Rindfleisch zugeben und weitere 5 minuten simmern, bis das Fleisch nicht mehr rosa und durchgekocht ist. Rindfleisch und Zwiebeln aus der Soße fischen und auf die Schüsseln verteilen.
    3. Eier in einen Topf geben und zum Kochen bringen. 5-7 Minuten weich kochen. Eier schälen und auf die Schüsseln verteilen. Mit dem eingelegten Ingwer garnieren.

    Reis kochen

    In der Allrecipes Kochschule steht alles über Reis kochen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen