Rohveganer Karottenkuchen

    Rohveganer Karottenkuchen

    Rezeptbild: Rohveganer Karottenkuchen
    1

    Rohveganer Karottenkuchen

    (0)
    6Stunden20Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Der Kuchen besteht aus Datteln, Walnüssen, Karotten und Kokos, darauf kommt ein Guss aus Kokosmilch und Mandelextrakt und das Ganze kommt kurz ins Gefrierfach.

    Zutaten
    Portionen: 16 

    • 70 g Cashewkerne
    • Für den Boden
    • 180 g Datteln, entsteint
    • 100 g geraffelte Karotten
    • 100 g Walnüsse
    • 50 g Kokosflocken (ungesüßt)
    • 60 ml zerlassenes Kokosöl
    • 60 ml Kokosmehl
    • 1 TL Zimt
    • 1/2 TL gemahlener Ingwer
    • 1/4 TL Muskat
    • Für den Guss
    • 2 EL ungesüßte Kokosmilch
    • 2 EL zerlassenes Kokosöl
    • 1 EL Ahornsirup
    • 1 TL Mandelextrakt
    • 2 EL gehackte Walnüsse

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Ruhezeit: 6Stunden  ›  Fertig in:6Stunden20Minuten 

    1. Cashews in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken und 2-3 Stunden einweichen. Dann abgießen.
    2. Eine Kastenform an den Seiten und am Boden mit Backpapier auslegen, so dass das Papier über den Rand hängt.
    3. Datteln in die Küchenmaschine geben und zu einer Paste verarbeiten. Dann die Paste in kleine Stücke zerteilen und gleichmäßig in der Schüssel der Küchenmaschine verteilen. Karotten, Walnüsse, Kokosflocken, 60 ml Kokosöl, Kokosmehl, Zimt, Ingwer und Muskat dazugeben und alles gut verarbeiten (dies wird der Boden).
    4. Masse auf dem Boden der vorbereiteten Form verteilen und ca. 10 Minuten einfrieren, bis die Masse etwas fest geworden ist.
    5. Abgegossene Cashews, Kokosmilch, 2 EL Kokosöl, Ahornsirup und Mandelextrakt in die Küchenmaschine geben und alles zu einem glatten Guss verarbeiten.
    6. Guss über die Dattelmasse geben und mit einem Teigschaber glatt verstreichen. Mit den Walnussstpcken bestreuen und diese leicht mit den Fingern in den Guss drücken.
    7. Kastenform zurück ins Gefrierfach geben und mindestens 4 Stunden einfrieren, bis der Kuchen fest ist (am besten über Nacht einfrieren). Dann Kuchen am Backpapier aus der Form nehmen und in 16 kleine Karottenkuchenstücke schneiden.

    Paleo Diät

    Was die Paleo Diät ist und wie Sie sich nach der Paleo Diät ernähren können, lesen Sie hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen