Hirschsteaks in Hagebutten

    Hirschsteaks in Hagebutten

    Rezept speichern
    35Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Zur Jagdzeit im Herbst schmecken die ganz frischen Hirschsteaks am besten. Tiefgekühlt sind sie das ganze Jahr erhältlich.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 100 g getrocknete Hagebutten
    • 350 ml Wasser
    • 1 EL Zitronensaft
    • 800 g Hirschfleisch aus der Keule
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 EL Mehl
    • 200 g Champignons
    • 1 Zwiebel
    • 3 EL Butterschmalz oder Öl
    • 1 Prise Zucker nach Belieben
    • 10 g Stärkemehl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Die Hagebutten etwa 2 Stunden in Wasser einweichen. Durch ein Sieb gießen. Vom Stielansatz und der schwarzen Blüte befreien. Halbieren, von den Kernen befreien und unter fließendem warmem Wasser abspülen. Mit dem Wasser und dem Zitronensaft 10 Minuten kochen.
    2. Das Fleisch häuten, waschen, trocknen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Leicht klopfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. In Mehl wenden. Die Champignons von den erdigen Enden befreien, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen und vierteln. Das Fett erhitzen und die Hirschsteaks 5 Minuten darin braten.
    3. Champignons und Zwiebel zugeben. Nochmals 5 Minuten braten, bis das Fleisch weich ist. Es sollte innen noch etwas rosa sein.
    4. In der Zwischenzeit die Hagebutten durch ein Sieb streichen. Nach Geschmack mit Zucker süßen. Aufkochen lassen. Das Stärkemehl mit wenig Wasser verquirlen und die Sauce damit binden. Die Steaks auf eine Platte legen und mit der Sauce servieren.

    Omas Empfehlung

    Hirschsteaks sollten Sie sorgfältig häuten. Lösen Sie die Haut mit einem spitzen und scharfen Messer ab.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen