Bratkartoffeln

    Bratkartoffeln

    10mal gespeichert
    55Minuten


    Von 3 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Bratkartoffeln schmecken immer und sind eine prima Beilage zu Leberkäse, Spiegelei, Schnitzel oder einfach nur Salat. Wer es etwas Deftiger mag, brät die Kartoffeln mit Speck an. Die Kartoffeln schon am Tag vorher kochen, damit sie über Nacht auskühlen können

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 kg kleine festkochende Kartoffeln
    • 2 Zwiebeln
    • 75 g Schweineschmalz oder 6 EL Öl
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Die Kartoffeln unter fließend kaltem Wasser säubern, in einen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und zugedeckt bei geringer Hitze 20–25 Minuten knapp weich garen. Dann das Wasser abgießen.
    2. Die Kartoffeln kurz ausdampfen und etwas abkühlen lassen. Anschließend schälen und über Nacht kühl stellen.
    3. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Schmalz oder Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten darin braten, ab und zu wenden. Dann in eine Pfannenhälfte schieben.
    4. Die Zwiebeln in der anderen Pfannenhälfte etwa 5 Minuten dünsten. Die Kartoffeln und die Zwiebeln vorsichtig mit einem Pfannenwender vermischen und alles noch 5 Minuten weiterbraten, bis die Kartoffeln schön knusprig und goldbraun sind. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (2)

    Besprochen von:
    1

    Lecker :-) - 22 Jun 2013

    Schneeball
    Besprochen von:
    0

    immer ein Genuss - 06 Aug 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen