Wildsuppe vom Reh

    Warum nicht mal aus Rehfleisch Suppe machen? Lasst es Euch schmecken.


    Deutschland, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Suppengrün
    • 2 Zwiebeln
    • 50 g Speck
    • 500 g Rehgulasch, nicht zu groß geschnitten
    • 500 ml Rotwein, trocken
    • 1 l Fleischbrühe
    • 3 Wacholderbeeren
    • 3 Pimentkörner
    • 1 Lorbeerblatt
    • 1 TL getrockneter Thymian oder ein paar Zweige frischer Thymian
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Glas Preiselbeeren
    • 1/2 Becher Creme fraiche

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Suppengrün putzen und würfeln. Zwiebeln hacken. Speck würfeln.
    2. Speck in einem Topf ausbraten. Fleisch dazu und rundherum braun anbraten. Speck und Fleisch aus dem Topf nehmen, Fett aber drinlassen.
    3. Suppengrün und Zwiebeln im Fett anbraten. Mit etwas Rotwein ablöschen. Mit etwas Rotwein ablöschen und Fleisch und Speck wieder dazugeben. Mit Mehl bestäuben und 1 Minute anbraten, dann den restlichen Wein und die Brühe dazugeben.
    4. Wacholderbeeren und Piment grob zerstoßen und mit dem Lorbeerblatt und dem Thymian in eine Gewürzsäckchen binden. In den Topf geben. Alles zum Kochen bringen, salzen und pfeffern und Hitze reduzieren. Im geschlossenen Topf 30 Minuten simmern bis das Fleisch ganz zart ist.
    5. Preiselbeeren unterrühren und alles nochmal gut erhitzen. Creme fraiche unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gewürzsäckchen entfernen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 3 Rezeptsammlungen ansehen