Kartoffelpuffer

    Kartoffelpuffer

    22mal gespeichert
    25Minuten


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Kartoffelpuffer oder Reiberdatschi sind eine leckere kleine Mahlzeit vor allem für Kinder. Mit Apfelmus serviert sind sie unwiderstehlich.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 750 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
    • 1 Zwiebel
    • 2 Eier (Gewichtsklasse M)
    • 30 g Mehl
    • Salz
    • 6 EL Sonnenblumenöl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Die Kartoffeln schälen und waschen.
    2. In eine Schüssel reiben. Die Zwiebel schälen und dazureiben. Eier, Mehl und 1/2 TL Salz zufügen, dann alles gut vermischen.
    3. In einer Pfanne 3 EL Öl stark erhitzen. 4 EL Kartoffelteig hineingeben und flach drücken. Bei mittlerer Hitze pro Seite 4–5 Minuten braten. Herausnehmen, auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und warm halten.
    4. Das übrige Öl in der Pfanne stark erhitzen. Aus dem restlichen Kartoffelteig vier weitere Kartoffelpuffer braten, bis sie goldbraun und schön knusprig sind. Dazu passt Apfelmus.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Besprochen von:
    2

    Hat andere Zutaten verwendet: statt mehl haferflocken - 19 Feb 2010

    Besprochen von:
    0

    Wenns zu flüssig wird, gebe ich dann einfach noch etwas Mehl dran - 09 Aug 2013

    Annika
    Besprochen von:
    0

    Ich habe mit diesem Rezept neulich das erste Mal Kartoffelpuffer gemacht und irgendwie waren sie etwas flüssig. Dann hat mir meine Freundin gesagt, dass sie immer etwas von der Flüssigkeit abgießt. Das klingt gut, das mache ich auf jeden Fall das nächste Mal auch so. PS: Kartoffelpuffer sind übrigens viel einfacher zu machen als ich dachte. - 04 Apr 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen