Kürbissuppe Hokkaido mit Kokosmilch und Ingwer

    Ein einfache Kürbissuppe, die ich am liebsten mit Hokkaido mache, denn den muss man nicht schälen. Sie wird mit Kokosmilch verfeinert und ist vegan.


    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 große Zwiebel, gehackt
    • 1 kleine Peperoni, in feine Ringe geschnitten
    • 650 g Hokkaido, gewürfelt
    • 2 TL frisch geriebener Ingwer
    • 600 ml Gemüsebrühe
    • 400 ml Kokosmilch
    • 2 EL Olivenöl
    • 2 Kartoffeln, geschält und klein gewürfelt
    • Curry
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Peperoni und Kürbis darin kurz andünsten. Kartoffeln und Ingwer zugeben und mit Gemüsebrühe aufgießen. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und bei niedriter Hitze 15-20 Minuten köcheln.
    2. Suppe pürieren und Kokosmilch zugeben. Nicht mehr kochen lassen, sondern nur noch heiß werden lassen. Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Kürbiskerne trocknen und rösten

    Wie man Kürbiskerne trocknet und röstet, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Ingwer schälen und hacken

    Lesen Sie in der Allrecipes Kochschule nach, wie man Ingwer schält und hackt

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 13 Rezeptsammlungen ansehen