Einfacher veganer Grünkohl-Salat mit Tahini

    Das ist einer meiner Standardsalate für die Arbeit. Gesund, lecker und macht satt. Der Salat wird nur mit Zitrone und Tahini angemacht. Wer will kann auch noch salzen, aber ich finde, das braucht es gar nicht.

    Rita

    Washington, Vereinigte Staaten von Amerika
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 4-5 Blätter krauser Grünkohl
    • Saft von 2 Zitronen
    • 1 EL Tahini (mehr nach Geschmack)
    • 1 Karotte, gestiftelt
    • eine Handvoll Kirschtomaten, halbiert
    • 1/2 Avocado, gewürfelt
    • 3-4 EL Kichererbsen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Grobe Rispen der Grünkohlblätter entfernen, Blätter in mundgerechte Stücke reißen. In eine Schüssel geben, mit Zitronensaft beträufeln und zwei Minuten mit den Händen "massieren", bzw. kneten. Dadurch wird der Günkohl weich und verliert seine Bitterstoffe. Tahini zugeben und ebenfalls mit den Händen unterkneten (Hände kann man ja gut waschen. Ansonsten vermischt sich die Tahihi nicht gut).
    2. Die restlichen Zutaten dazugeben und untermischen.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 8 Rezeptsammlungen ansehen