Rohvegane Energiebällchen mit Vanille, Kokos und Datteln

    Diese Energiebällchen werden ohne Zucker gemacht und sind raw und vegan. Man kann sie ohne schlechtes Gewissen naschen und sie schmecken sooo lecker!


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 20 balls

    • 150 g gehackte Cashews
    • 100 g Kokosflocken
    • 3 Datteln (vorher einweichen, wenn sie hart sind)
    • 1 getrocknete Feige
    • Mark von 1 Vanilleschote
    • 20 ml Kokosöl
    • 20 ml Johannisbrotsirup (Carob Syrup)
    • eine Prise Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Cashews, 30 g Kokosflocken, Datteln, Feige, Vanillemark, Kokosöl, Sirup und Salz in die Küchenmaschine geben und ein paar mal pulsieren, bis alles zusammenklebt.
    2. Kleine Bällchen formen und vorsichtig in den restlichen Kokosflocken wälzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Kühlschrank im Kühlschrank kalt stellen.

    Vanilleschote

    Wenn man keine Vanilleschote hat kann man auch 1 TL Vanilleextrakt verwenden.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen