Apfelkompott aus karamellisierten Äpfeln

    Man kann das Apfelkompott auch kalt essen, aber ich finde es schmeckt am besten warm mit Vanilleeis! Probiert es aus!

    Kathrin75

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 Äpfel
    • 200 ml naturtrüber Apfelsaft
    • ca. 50 g Zucker (je nach Süße der Äpfel)
    • 15 g Butter
    • 1/2 TL Zimt
    • etwas Zitronensaft
    • ausgekratztes Mark von 1 Vanilleschote
    • eine Prise Salz
    • Vanilleeis

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Äpfel waschen, schälen, Kerngehäuse herausschneiden und würfeln. In eine Schüssel geben, mit Zitronensaft beträufeln und etwas ziehen lassen. Immer mal wieder umrühren.
    2. Butter und Zucker in einen Topf geben und unter Rühren bei mäßiger Hitze karamellisieren lassen. Dann die Äpfel zugeben, umrühren und ein paar Minuten in der Zuckermischung garen. Nach 3-4 Minuten mit Apfelsaft ablöschen und mit Zimt, Vanillemark und Salz abschmecken.
    3. 15 - 20 Minuten garen, dabei immer wieder umrühren, bis sich die Flüssigkeit reduziert hat. In Schüsseln füllen und warm mit je einer Kugel Vanilleeis servieren.

    Tipps und Tricks zum Einkochen:

    Grundlagen des Einkochens im Wasserbad sowie wertvolle Einmachtipps mit Bildern finden Sie in der Allrecipes Kochschule im Artikel Einkochen. Dort gibt es auch eine Anleitung zum Gläser sterilisieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen