Gold und Silber

    Gold und Silber

    3mal gespeichert
    2Stunden5Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Nicht um edles Metall, sondern um Fleisch und Bohnen geht es bei diesem Eintopf, der im Norden Deutschlands beheimatet ist.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 250 g weiße Bohnen
    • 500 g Rinderrippe
    • Salz
    • 250 g Möhren
    • 350 g Palerbsen (oder 300 g TK-Erbsen)
    • 30 g Butter
    • 1 EL Mehl
    • 1 Prise Pfeffer
    • geriebene Muskatnuss
    • Basilikumpulver
    • einige Basilikumblätter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde45Minuten  ›  Fertig in:2Stunden5Minuten 

    1. Am Vorabend die Bohnen zugedeckt in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Rinderrippe waschen. In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen, das Fleisch zufügen und 1 Stunde kochen lassen. Das Fleisch herausnehmen und in kleine Würfel schneiden.
    2. Die weißen Bohnen in ein Sieb schütten. Dann in der Fleischbrühe 30 Minuten kochen lassen. Die Möhren schälen, waschen und in Stücke schneiden. Die frischen Erbsen auspalen und waschen (die TK-Erbsen nur aus dem Gefrierfach nehmen). Möhren und Erbsen in die Brühe geben und alles weitere 15 Minuten kochen.
    3. Die Butter und das Mehl zu einer Beurre manié kneten und auf dem kochenden Gemüse schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Basilikumpulver würzen. Die Fleischwürfel darin erhitzen.
    4. Dann die Basilikumblätter waschen, trockentupfen und auf dem Eintopf verteilen. Dazu passen Salzkartoffeln.

    Omas Empfehlung

    Den Eintopf können Sie auch mit Puffbohnen zubereiten, die man auch unter dem Namen dicke Bohnen oder Ackerbohnen kennt.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen