Whoopie Pie Kuchen

    Whoopie Pie Kuchen

    (1)
    Rezept speichern
    6Stunden


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein außergewöhnlicher Geburtstagskuchen für alle, die Schokolade und amerikanische Whoopie Pies lieben. Für diesen Kuchen werden drei separate Böden gebacken, wenn man keine drei Formen hat, einfach die Böden hintereinander backen.

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kuchen

    • Teig
    • 120 ml Milch
    • 1 EL Zitronensaft
    • 300 g Mehl
    • 85 g Backkakao
    • 2 TL Backpulver
    • 1 TL Backnatron
    • 1/2 TL Salz
    • 225 g weiche Butter
    • 200 g Zucker
    • 2 TL Vanillezucker
    • 4 Eigelb
    • 120 ml frisch gebrühter starker Kaffee oder Espresso, abgekühlt
    • Frosting
    • 4 Eiweiß
    • 200 g Zucker
    • 200 g weiche Butter
    • Ganache
    • 50 g Zartbitterschokolade
    • 50 ml Sahne
    • 10 g Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde30Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 4Stunden  ›  Fertig in:6Stunden 

      Teig:

    1. Milch und Zitronensaft in einer Schüssel mischen und 10 bis 15 Minuten stehen lassen, bis die Milch geronnen ist.
    2. Mehl, Backkakao, Backpulver, Backnatron und Salz in einer Schüssel mischen und beseite stellen.
    3. Butter mit Zucker und Vanillezucker 3 bis 4 Minuten cremig aufschlagen.
    4. Eigelb eines nach dem anderen unter die Buttermasse mischen und nach jedem Ei gut verschlagen. Nach und nach die geronnene Milch und die trockenen Zutaten dazugeben. Dann die Milch und den Kaffee abwechseln mit dem restlichen Mehl dazugeben. Teig zu einer glatten, geschmeidigen Masse aufschlagen.
    5. Ofen auf 180 C Ober- und Unterhitze vorheizen. 3 Kuchenformen von 23 cm Durchmesser einfetten und mit Backpapier auslegen.
    6. Etwa 225 ml des Teigs beiseite tun, daraus werden die kleinen Whoopie Pies für die Deko gebacken. Den Rest des Teigs auf den Formen verteilen. Bei Verwendung von nur einer Form jeweils ein Drittel des Teig in die Form geben und die Böden nacheinander in der Form backen.
    7. 15 bis 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis ein Zahnstocher sauber bleibt. Komplett abkühlen lassen.
    8. Aus dem zurückbehaltenen Teig kleine Whoopie Pies backen. Dafür jeweils in reichlich Abstand voneinander 6 gehäufte TL auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und 10 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180 C Ober- und Unterhitze backen. Nach dem Backen vollständig auf dem Backblech abkühlen lassen.
    9. Frosting:

    10. Die Schüssel mit einer Scheibe Zitrone ausreiben, um jegliche Fettspuren aus der Schüssel zu entfernen. Eiweiß und Zucker verrühren. Schüssel auf eine Topf mit leicht kochenden Wasserbad stellen, die Schüssel sollte das Wasser jedoch nicht berühren.
    11. Mit dem Elektromixer aufschlagen, bis die Masse fluffig wird und sich deutlich im Volumen vergrößert. Sobald sich Blasen bilden, vom Herd nehmen- Weiterschlagen, bis die Masse weiß, fest und glänzend wird und mehr von den Mixstäben heruntertropft. Am Ende sollten die Mischung und die Schüssel Zimmertemperatur haben.
    12. In einer anderen Schüssel Butter cremig aufschlagen. Unter die Eiweißmasse geben und alles gründlich verschlagen. 15 bis 30 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.
    13. Kuchen zusammensetzen

    14. Zunächst die Whoopie Pies mit Frosting zusammensetzen. Dafür Frosting auf der flachen Seite verteilen und je zwei Stücke zusammensetzen. Die Whoopie Pies in der Mitte durchschneiden und beiseite legen.
    15. Etwas Frosting auf dem unteren Boden verteilen, dabei 2 bis 3 cm Rand freilassen. Frosting in einen Spritzbeutel füllen und Frosting am Rand entlang spritzen. Diesen Vorgang mit dem zweiten Boden wiederholen.
    16. Den ersten und den zweiten Boden zusammensetzen. den dritten Boden auflegen.
    17. Ganache

    18. Schokolade, Sahne und Butter in eine Schüssel geben und 1 Minute lang in Intervallen von 10 bis 15 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen. Glatt rühren.
    19. Den Kuchen obenauf mit der Ganache bestreichen. Mit den halbierten Whoopie Pies belegen. Zusätzlich kann man den Kuchen mit geraspelter Schokolade oder mit bunten Zuckerstreuseln dekorieren.
    20. Kuchen vor dem Anschneiden mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen