Holländische Hackbällchen

    Holländische Hackbällchen

    (29)
    Rezept speichern
    35Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Holländische Hackbällchen (Gehaktballen) sind viel größer als man sie normalerweise kennt - sie sind so groß wie ein Tennisball. Dazu Kartoffeln und Gemüse und mal hat ein traditionelles holländisches Gericht.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g Rinderhack (oder 250 g Rinderhack und 250 g Schweinehack)
    • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
    • ein paar Zweige Petersilie, fein gehackt
    • 40 g Paniermehl
    • 1 Ei
    • Salz und Pfeffer
    • 1 EL Senf
    • eine Prise Muskat
    • 50 g Butter
    • Für die Soße
    • 1/2 Tasse kochendes Wasser
    • 1 EL süße Sojasoße oder nach Geschmack
    • 1 EL Ketchup oder Tomatenmark oder nach Geschmack
    • 1 TL Senf oder nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Hackfleisch, Zwiebel, Petersilie, Paniermehl, Ei, Saly, Pfeffer, 1 EL Senf und Muskat in einer Schüssel zu einem Fleischteig vermengen. Zu 4 tennisballgroßen Fleischkugeln formen.
    2. Butter in einem Topf bei hoher Hitze zerlassen und die Fleischbälle von allen Seiten gut anbraten, bis sie gebräunt sind. Dann Wasser, Sojasoße, Ketchup und Senf zugeben und gut verrühren. Mit angelehntem Deckel ca. 25 Minuten schmoren, bis die Fleischbällchen durch sind.

    Hinweis

    Man kann die Hackbällchen auch noch mit Cayenne schärfer machen. Dies Soße schmeckt auch gut zu Salzkartoffeln.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (29)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen