Selbstgemachtes Holländisches Spekulatiusgewürz (Speculaaskruiden)

    Selbstgemachtes Holländisches Spekulatiusgewürz (Speculaaskruiden)

    (2)
    2mal gespeichert
    10Minuten


    Von 4 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Spekulatiusgewürz (auch Koekkruiden genannt) bestehend aus Zimt, Muskat, Nelken, weißer Pfeffer, Anis und Ingwer wird in vielen holländischen Backrezepten verwendet, vorallem für Spekulatius (Speculaas) und Peffernüsse (Pepernoten).

    Zutaten
    Ergibt: 33 g Spekulatiusgewürz

    • 15 g Zimt
    • 5 g Muskat
    • 5 g Nelkenpulver
    • 2 g weißer Pfeffer
    • 3 g Anispulver
    • 3 g Ingwerpulver

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. Alle Zutaten vermischen und in einem luftdichten Gefäß aufbewahren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    kochmuse
    Besprochen von:
    0

    Ich hab dieses Jahr Spekulatius für meine Kollegen gebacken und werde jedem noch ein kleines Tütchen selbstgemischtes Speculaaskruiden dazu schenken. Danke für das Rezept!  -  01 Dez 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen