Tortelli (Italienische Karnevalskrapfen)

    (1)
    3 Stunden 35 Min.

    In Italien hat jede Region ihre eigenen Karnevalskrapfen und die Rezepte variieren oft sogar von Familie zu Familie. Diese Tortelli werden mit Anislikör, Grappa und Zitronenzesten gemacht.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 350 g Wasser
    • 1 Prise Salz
    • 70 g Butter
    • 220 g Mehl
    • 50 g Zucker
    • 50 ml Anislikör
    • 3 EL Grappa
    • 1 EL Zitronenzesten
    • 3 Eier
    • Schmalz oder Pflanzenöl zum Ausbacken

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Ruhezeit: 3Stunden  ›  Fertig in:3Stunden35Minuten 

    1. Wasser, Salz und Butter zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und Mehl hineingeben. Alles gut verrühren.
    2. Wieder auf den Herd stellen und bei mittlerer Flamme unter Rühren zum Kochen bringen und kochen, bis sich der Teig vom Topfboden löst.
    3. Vom Herd nehmen und Zucker, Anislikör, Grappa und Zitronenzesten unterrühren. Alles gut vermischen und Teig auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
    4. Eier trennen. Eigelb zum abgekühlten Teig geben und alles gut verrühren. Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und 3 Stunden ruhen lassen.
    5. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben, bis keine Eiweißspuren mehr zu sehen sind.
    6. Fett in einem schweren Topf oder in einer Friteuse erhitzen. Golfball-große Teigstück ins heiße Fett geben und goldbraun ausbacken. Die Krapfen nacheinander ausbacken und nicht zu viele auf einmal in den Topf geben.
    7. Sofort servieren.

    Ideen für die Fasching und Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Krapfen selber machen

    Tipps und Tricks, wie man Krapfen backt, finden Sie hier.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen