Lebkuchenmakronen

    nch

    Lebkuchenmakronen

    Rezeptbild: Lebkuchenmakronen
    1

    Lebkuchenmakronen

    (0)
    45Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Haferflockenmakronen sind schnell gemacht und prima für die Resteverwertung von Eiweiß.

    nch Hessen, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 blech

    • 150 g Zucker
    • 1 TL Lebkuchengewürz
    • 1 TL Backkakao
    • 3 Eiweiß
    • 150 g kernige Haferflocken

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Backofen auf 180 C Ober- und Unterhitze vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen.
    2. Zucker, Lebkuchengewürz und Kakao mischen.
    3. Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen, am Ende den Zucker einrieseln lassen. Haferflocken gründlich unterheben.
    4. Mit einem Teelöffel in 2 cm Abstand Häufchen aufs Backblech setze. Auf Mittelschiene im vorgeheizten Ofen 25 bis 30 Minuten backen. 10 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig vom Backpapier lösen und auf Kuchendraht komplett abkühlen lassen.

    Plätzchen Klassiker

    Eine Übersicht über die beliebtesten Plätzchen finden Sie unter Weihnachtsplätzchen Klassiker.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen