Russische Blini mit Fleischfüllung

    • < />

    Russische Blini mit Fleischfüllung

    Russische Blini mit Fleischfüllung

    (8)
    50Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dies ist eine große Variante von Blini mit Fleischfüllung und viel gebratener Zwiebel. Für die Füllung kann man Reste einer Rinderbratens oder von Tafelspitz o.ä. verwenden.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • Teig
    • 500 ml Milch
    • 2 Eier
    • 150 g Mehl
    • 1 TL Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 50 g zerlassene Butter
    • Pflanzenöl zum Braten
    • Füllung
    • 350 g gekochtes Rindfleisch
    • 2 Zwiebeln, gehackt
    • 30 g Butter
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Für den Teig alle Zutaten glatt verrühren und 15 bis 20 Minuten ruhen lassen.
    2. Für die Füllung das Rindfleisch sehr fein würfeln oder durch den Fleischwolf drehen.
    3. Zwiebeln in Butter 10 Minuten bei mittel-niedriger Flamme goldbraun anbraten. Fleisch, Salz und Pfeffer dazugeben und 10 Minuten bei schwacher Hitze dünsten.
    4. Eine beschichtete oder gusseiserne Pfanne bei mittlerer Flamme erhitzen. Es ist wichtig, dass die Pfanne sehr heiß ist, damit die Blini nicht am Boden festbacken. 1 TL Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Pro Blini 3 bis 4 EL Teig in die Pfanne geben und die Pfanne sofort hin- und herbewegen, damit sich der Teig gleichmäßig dünn verteilt. Sobald die Ränder braun werden, den Blini wenden und 1 bis 2 Minuten von der anderen Seite backen. Alle Blinis so backen und warm halten.
    5. 2 EL Füllung auf einer Seite der Blinis verteilen, Seiten einklappen und Blini einrollen. Alle Blinis so füllen. Anschließend die gerollten Pfannkuchen in etwas Butter braten, dann schmecken sie noch besser.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (8)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen