Lauch-Schinken-Auflauf

    Lauch-Schinken-Auflauf

    4mal gespeichert
    35Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: In Norddeutschland hat das Gemüse den vom Altfranzösischen abgeleiteten Namen Porree übernommen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 dicke Stangen Lauch
    • Salz
    • 8 Scheiben gekochter Schinken
    • 30 g Butter
    • 2 EL Mehl
    • geriebene Muskatnuss
    • 50 g Edamer
    • 2 EL saure Sahne
    • 3 Stängel Petersilie
    • Fett für die Form

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Die Lauchstangen jeweils von den äußeren Blättern befreien, waschen, einmal quer durchschneiden, sodass es insgesamt 8 Stücke gibt. In wenig Salzwasser zugedeckt 12 Minuten weich kochen. Abtropfen lassen, die Brühe auffangen und beiseite stellen.
    2. Die Lauchstücke jeweils mit den Schinkenscheiben umwickeln. Eine Auflaufform einfetten und die Stücke hineinlegen. Aus der Butter und dem Mehl eine helle Mehlschwitze zubereiten. Mit der Lauchbrühe nach und nach aufgießen und rühren, bis eine glatte Sauce entstanden ist. Aufkochen lassen. Mit Muskat würzen.
    3. Backofen auf 220 C / Gasherd Stufe 4-5 vorheizen.
    4. Die Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken. Den Edamer reiben. Sahne und Edamer zur Sauce geben. Die Sauce über die Lauchstücke gießen, die Petersilie darüber streuen und im Backofen überbacken.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Omas Empfehlung

    Der Lauch behält seine intensive grüne Farbe, wenn man ihn nach dem Waschen mit Zitronensaft beträufelt und diesen etwa 10 Minuten einwirken lässt.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen