Laubfrösche

    Laubfrösche sind Spinatblätter, die mit Hackfleisch gefüllt sind.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 25–30 große Spinatblätter
    • Salz
    • 6 Brötchen vom Vortag
    • 1 Zwiebel
    • 1/2 Bund Petersilie
    • 60 g Butter
    • 2 große Eier
    • 1 Prise Salz
    • geriebene Muskatnuss
    • Pfeffer
    • 150 g gemischtes Hackfleisch
    • etwa 300 ml Fleischbrühe
    • 2 EL Bratensauce oder Fleischfond

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:35Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Die Spinatblätter von den Stielen befreien, waschen und mit kochendem Salzwasser übergießen. 5 Minuten stehen lassen, bis die Blätter etwas weich geworden sind. Abschütten und etwas kaltes Wasser zugießen. Jedes Blatt auf einem nassen Tuch ausbreiten (oder zwei kleine Blätter zusammenlegen).
    2. Für die Füllung die Brötchen in lauwarmem Wasser etwa 20 Minuten einweichen. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken. 2 EL Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten, zum Schluss die Petersilie kurz anbraten. Beiseite stellen. Die Brötchen gut ausdrücken. Eier, 1 Prise Salz, Muskat, wenig Pfeffer, das Hackfleisch, die Brötchen und die Zwiebel-Petersilie-Mischung gut vermengen.
    3. Auf jedes Spinatblatt 1 EL Füllung legen, das Blatt zuwickeln und etwas platt drücken. In einem flachen Topf die restliche Butter schmelzen, die Frösche dicht nebeneinander hineinlegen, so viel Brühe zugießen, dass sie nicht ganz bedeckt sind. Bratensauce oder Fond zugeben. Zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten dämpfen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 12 Rezeptsammlungen ansehen