Buraki

    1 Std. 20 Min.

    Buraki ist ein altes, oberschlesisches Familienrezept welches bei uns immer traditionell zu keinem Weihnachts- bzw. Osteressen fehlen darf. Es ist eine leckere Beilage zu kalten Häppchen, Brühwürsten, Broten und Semmeln, kaltem Fleisch und vielem mehr.

    HobbyKöchin-Marianne

    Bayern, Deutschland
    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 4 Gläser

    • 3-5 kg frische rote Beete
    • 2-3 Gläser scharfer Meerrettich
    • ein wenig Zucker und eine Prise Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Die frische rote Beete im Ganzen und mit der Haut kochen. Je nach Größe und Herkunft, kann das zwischen 1 Std. und sogar einem ganzen Tag lang dauern. (Bei mir waren es sogar mal fast zwei Tage...!)
    2. Wenn die rote Beete so weich wie bissfeste Kartoffeln sind, man sie mit der Gabel leicht durchstechen kann, dann Wasser abgießen, am besten Haushalts Handschuhe anziehen und möglichst schnell die Haut abpellen.
    3. Die noch recht warme rote Bete klein raspeln. Dazu den oberen Teil der Raspel benutzen. Die geraspelte rote Bete in einer Schüssel mit 2-3 (je nachdem wie pikant scharf man es haben möchte!) Meerrettich vermischen und mit einer Prise Salz und ca. 1,5 EL Zucker abschmecken. VORSICHT: Die Buraki ziehen noch nach! Nicht, dass sie zu süß, zu salzig oder zu scharf werden! Auf diese Menge, die auf dem Bild zu sehen ist, brauchte ich nur 2 Gläser Meerrettich!
    4. Zum Schluss in große Gläser umfüllen und immer im Kühlschrank aufbewahren!

    Andere Ideen

    Zwei Wochen vor Weihnachten z.B mache ich diese Buraki. Zum traditionellen, oberschlesischen Weihnachtsfrühstück am 25.12 sind die Buraki dann wunderbar duchgezogen. Sie sind, wenn man sie im Kühlschrank hält, ganz leicht bis zum 7./8. Januar haltbar! Manchmal sogar noch länger, also keine Angst! Guten Hunger!

    Rote Bete zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks für die Zubereitung von Rote Bete.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen