Pilzgulasch

    Früher war das Pilzgulasch eine günstige Alternative zum teuren Fleischgulasch. Heutzutage ist es umgekehrt – Fleisch ist günstig zu haben, Waldpilze sind eher selten und teuer. Zum Pilzgulasch passen Wildfleisch und/oder Klöße.


    Einfach mal ausprobieren!

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 500 g Mischpilze
    • 3 Zwiebeln
    • 400 g Tomaten
    • 50 g Butter
    • 125 ml Fleischbrühe
    • Salz
    • Pfeffer
    • 125 ml saure Sahne
    • 1 EL Mehl
    • 1/2 Bund Petersilie

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Die Pilze von den erdigen Enden befreien, waschen und in nicht zu kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln abziehen und fein hacken. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
    2. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb braten. Dann die Pilze und zum Schluss die Tomaten zufügen. Unter Rühren 5 Minuten dünsten. Die Fleischbrühe erhitzen und über die Pilz-TomatenMischung gießen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    3. Zugedeckt etwa 10 Minuten bei schwacher Hitze weich kochen. Die Sahne und das Mehl verrühren.
    4. Das Gulasch damit binden. Die Petersilie waschen, trockentupfen, fein hacken und über das Gulasch streuen.

    Gut zu wissen

    Reste von Pilzgerichten sollten höchstens 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen