Schokoladen Charlotte mit Birnen

    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />

    Schokoladen Charlotte mit Birnen

    Schokoladen Charlotte mit Birnen

    (0)
    1Stunde40Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Charlotte Russe braucht ihre Zeit, denn sie besteht aus selbst gebackenen Löffelbiskuits, Mousse au chocolat und Bayerischer Creme mit Birnenstückchen sowie karamellisierten Birnen. Das Ergebnis ist dann aber etwas ganz besonderes!

    Zutaten
    Ergibt: 10 -12 Portionen

    • Sirup
    • 70 ml Wasser
    • 50 g Zucker
    • 1 TL Vanilleextrakt (siehe Fußnote)
    • 20 ml Obstler
    • Löffelbiskuits
    • 4 Eier, getrennt
    • 120 g Zucker
    • 120 g gesiebtes Mehl
    • 50 g Puderzucker
    • Karamellisierte Birnen
    • 75 g Zucker
    • 150 ml Sahne
    • 1 EL dunkler Rum
    • 10 kleine Birnen
    • Mousse au chocolat
    • 1,5 Blätter Gelatine
    • 360 ml Sahne
    • 200 ml Vollmilch
    • 250 g Zartbitterschokolade (70% Kakaoanteil)
    • Bayerische Creme
    • 6 Blätter Gelatine
    • 270 ml Sahne
    • 5 Birnen
    • 150 ml Milch
    • 1/2 Vanillestange
    • 80 g Eigelb
    • 10 ml Obstler
    • Deko
    • 1 Birne
    • Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde30Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:1Stunde40Minuten 

      Sirup:

    1. Wasser, Zucker und Vanilleextrakt mit dem Obstler mischen und beiseite stellen.
    2. Löffelbiskuits:

    3. Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eier trennen. Eigelb mit dem Elektromixer zu steifem Schnee schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Eigelb dazugeben, 5 Sekunden schlagen und Mehl mit einem Spachtel unterheben.
    4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig in einen Spritzbeutel füllen und mit einer großen Tülle Löffelbiskuits aufspritzen. Damit die Löffelbiskuits alle gleich groß sind, die gewünschte Form mit einem dicken dunklen Filzstift auf ein Stück Papier zeichnen und jeweils unter das Backpapier schieben.
    5. Für den Biskuitboden für die Charlotte den Teig in Form eines Kreises auf das Backpapier streichen. Löffelbiskuits und Kreis mit Puderzucker bestäuben und im vorgeheizten Ofen 8 bis 10 Minuten backen. Vorsichtig, der Biskuit wird sehr schnell dunkel. Auf Kuchendraht abkühlen lassen.
    6. Karamellisierte Birnen:

    7. Den Zucker in einem Topf bei starker Flamme ohne Fett schmelzen. Mit Sahne Rum ablöschen (Vorsicht, es spritzt!). Bei niedriger Flamme glatt rühren. 4 geschälte und entkernte Birnen würfeln und dazugeben. Einige Minuten im Karamell dünsten, bis sie weich werden. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
    8. Mousse au chocolat :

    9. 1,5 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne in ein Schüssel geben und mit einem Schneebesen oder dem Schneebesenaufsatz des Elektromixers in den Kühlschrank stellen.
    10. Milch zum Kochen bringen, Gelatine ausgedrückt dazugeben und rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Schokolade zerbrechen und in eine hitzebeständige Schüssel geben. Die kochende Milch in zwei Portionen auf die Schokolade gießen und nach jeder Zugabe gut umrühren, bis die Masse glatt ist. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
    11. Sahne aus dem Kühlschrank steif schlagen. Die Schokoladenmasse vorsichtig unter die Sahne heben und kalt stellen.
    12. Bayerische Creme mit Birnen:

    13. 1,5 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne in ein Schüssel geben und mit einem Schneebesen oder dem Schneebesenaufsatz des Elektromixers in den Kühlschrank stellen. 5 Birnen schälen, entkernen und würfeln. 150 ml Milch mit der Vanilleschote zum Kochen bringen. Eigelb mit Zucker glatt in einem kleinen Topf glatt rühren.
    14. Die Vanillemilch in mehreren Portionen durch ein Sieb auf die Eigelbmasse gießen. Im köchelnden Wasserbad zur Rose abschlagen. Die Creme darf nicht kochen.
    15. Ausgedrückte Gelatine, Obstler und gewürfelte Birnen dazugeben und im Standmixer pürieren. Sahne aus dem Kühlschrank nehmen und steif schlagen. Sobald die Creme mit den Birnen auf Zimmertemperatur abgekühlt ist, die Sahne vorsichtig unterheben.
    16. Birnenspalten für die Deko:

    17. Die Birne ungeschält mit einem scharfen Messer oder mit einem Gemüsehobel in feine Spalten schneiden. Auf ein Backblech legen, mit Zucker bestreuen und bei 80 C Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen 1,5 Stunden trocknen.
    18. Zusammensetzen:

    19. Während die Birne im Ofen ist, einen Tortenring auf eine Tortenplatte stellen. Den Sirup in einen Suppenteller gießen und die Löffelbiskuits kurz hineintunken, sie dürfen jedoch nicht weich werden. Die Löffelbiskuits mit der Zuckerseite nach außen rund um den Rand aufstellen, dabei das untere Ende der Löffelbiskuits gerade abschneiden. Den Boden der Schüssel mit dem runden Biskuit auslegen, diesen vorher passend zurechtschneiden. Alles muss eng und ohne Zwischenräume aneinanderliegen. Darauf die Mousse au chocolat verteilen, eine Lage karamellisierte Birnen und die Bayerische Creme mit Birnenstückchen. Mit einem Spachtel glattstreichen.
    20. Bis zum Servieren mehrere Stunden kühl stellen, bis die Gelatine fest ist. Tortenring vorsichtig ablösen die Charlotte mit den Birnenspalten dekorieren.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Gelatine richtig verwenden:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie einen ausführlichen Artikel mit Bildern, wie man Gelatine richtig auflöst und unterzieht.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen