Gebratener Reis mit Garnelen

    (2)
    55 Min.

    An diesen gebratenen Curryreis mit süß-saurer Note kommen Garnelen, Pilzen, Gemüse und Rosinen.


    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 170 g Garnelen, geschält, entdarmt und in 2,5 cm großen Stücke geschnitten
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 TL Speisestärke
    • 1 EL Pflanzenöl
    • 1 TL gehackter Knoblauch
    • 1 Ei, verquirlt
    • 100 g Champignons, gehackt
    • 120 g gemischtes TK Gemüse
    • 1 Apfel, geschält, Kerngehäuse entfernt und gewürfelt
    • 2 EL Rosinen
    • 1 TL Curry
    • 1 EL Sojasoße
    • 2 Tassen (300 g) gekochter Reis
    • 1 grüne Zwiebel, gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Garnelen, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mit der Stärke mischen.
    2. Öl in einem Wok bei mittlerer Flamme erhitzen. Garnelen 5 Minuten hellbraun anbraten. Aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.
    3. Knoblauch in den Wok geben und 1 Minute anbraten. Ei dazugeben und Minuten unter Rühren braten, bis es stockt. Pilze dazugeben und 5 Minuten unter Rühren anbraten, bis sie weich sind.
    4. Gemüse dazugeben und 3 bis 5 Minuten braten, bis es weich ist. Apfel, Rosinen und Currypulver dazugeben und 3 Minuten unter Rühren weiterbraten.
    5. Reis dazugeben und mit Sojasoße, Salz und Pfeffer abschmecken. 3 bis 5 Minuten unter Rühren erhitzen. Garnelen und Frühlingszwiebel dazugeben und 2 bis 4 Minuten rühren, bis alles gut erhitzt ist.

    Andere Ideen

    Die Garnelen kann man durch Geflügel- oder Bratenreste, Hackfleischreste oder gewürfelten gekochten Schinken ersetzen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)