Gefülltes Hähnchen

    Gefülltes Hähnchen

    1Speichern
    1Stunde30Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Gefülltes Gefügel ist nicht auf die Weihnachtsgans oder –pute begrenzt. Dies ist ein Rezept für Brathähnchen mit einer einfachen, schmackhaften Füllung.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Hähnchen mit Leber (küchenfertig, ca. 1,2 kg)
    • Salz
    • 1 Brötchen vom Vortag
    • 2 Zwiebeln
    • 1/2 Bund Petersilie
    • 1 EL Butter
    • 1 Ei
    • weißer Pfeffer aus der Mühle
    • Paprikapulver
    • 1 Knoblauchzehe
    • 2 EL Butterschmalz
    • 1 Möhre
    • 1/4 l Fleischbrühe

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Das Hähnchen innen und außen unter fließendem Wasser waschen, trockentupfen und mit Salz einreiben. Das Brötchen in Wasser einweichen. Die Zwiebeln abziehen, eine fein hacken, die zweite halbieren. Die Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken. Die Hähnchenleber fein wiegen.
    2. Die Butter erhitzen. Die fein gehackte Zwiebel darin glasig braten, Petersilie mitbraten. In eine Schüssel geben. Brötchen ausdrücken und mit dem Ei und der Leber zufügen. Gut mischen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Den Backofen auf 200°C (Gas Stufe 3–4) vorheizen.
    3. Das Hähnchen mit der Lebermasse füllen. Mit Küchengarn zunähen. In einer Kasserolle das Schmalz erhitzen und das Hähnchen von allen Seiten goldbraun braten. Knoblauchzehe abziehen. Möhre schälen und waschen. Mit der halbierten Zwiebel und dem Knoblauch zum Hähnchen geben.
    4. Im Backofen zugedeckt 1 Stunde schmoren lassen. Die Hälfte der Fleischbrühe zugießen und das Hähnchen mehrmals mit dem Bratensatz begießen. Nach der halben Schmorzeit das Hähnchen wenden. 10 Minuten vor Schmorende den Deckel abnehmen.
    5. Hähnchen herausnehmen und warm stellen. Fett abgießen. Bratensatz mit der restlichen Brühe ablöschen. Durch ein Sieb streichen. Die Sauce zum Hähnchen servieren. Dazu passt ein Spinatsalat.

    Geflügel richtig füllen und tranchieren:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie ausführliche Artikel mit Bildern, wie man Geflügel richtig füllt und Geflügel fachgerecht tranchiert.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen