Weihnachtsbaum Fingerfood aus Blätterteig

    (1)
    1 Std. 40 Min.

    Eine wunderschöne Vorspeise für Weihnachten. Man kann die Blätterteigschnecken perfekt am Tag vorher vorbereiten und muss dann den Blätterteig nur noch in Stücke schneiden, anrichten und backen.

    tea

    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 50 g Speck, in Stücke geschnitten
    • 1 TL Öl
    • 2 rote Zwiebeln, fein gehackt
    • 250 g gefrorene Artischockenherzen, in Stücke geschnitten
    • eine Prise Dill
    • 100 ml Weißwein
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack
    • 1 EL Ricotta
    • 1 Packung Blätterteig
    • 1 verquirltes Ei zum Bestreuchen
    • 4-5 Kirschtomaten, halbiert zum Garnieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde40Minuten 

    1. Speck in einer Teflonpfanne bei hoher Hitze ca. 5 Minuten knusprig braten. Abtropfen lassen und auf Küchenkrepp entfetten.
    2. Einen Teil des Fetts abgießen und Zwiebeln im restlichen Speckfett ein paar Minuten glasig anbraten. Artischocken zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ein paar Minuten unter ständigem Rühren anbraten. Nach und nach mit Weißwein ablöschen und ca. 15 Minuten köcheln, bis die Artischocken weich sind. Mit Dill würzen und vom Herd nehmen. Komplett abkühlen lassen.
    3. Artischocken mit Speck und Ricotta in den Standmixer geben und glatt pürieren. Abschmecken und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
    4. Blätterteig aufrollen und die Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Dabei an allen 4 Seiten 1 cm frei lassen. Blätterteig eng zu einem Zylinder aufrollen. In Klarsichtfolie wickeln und mindestens 1 Stunde (und bis zu 24 Stunden) im Kühschrank kalt stellen.
    5. Backofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    6. Rolle in 2 cm dünne Scheiben schneiden, damit man ca. 16-22 Rollen erhält. Auf einem Backblech in der Form eines Weihnachtsbaumes anrichten - erste Reihe 6 Rollen, gefolgt von 5, 4, 3, 2 ,1 (wenn man nur 16 Rollen hat, mit 5 Rollen anfangen). Die letzte Rolle unten als Stamm anlegen. Mit verquirltem Ei bestreichen.
    7. Im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen, bis der Blätterteig leicht gebräunt und aufgegangen ist. Aus dem Ofen nehmen und die halbierten Kirschtomaten als Kugeln auf dem Christbaum verteilen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Lola
    Besprochen von:
    0

    Super Idee! Ich hab eine andere Füllung (weil schneller, einfach nur Kräuterfrischkäse und Käsescheiben auf dem Blätterteig verteilt) verwendet und dann als Christbaum angerichtet. Ich hab auch noch einen gelben Paprikastern oben hingelegt. Sah super aus! Danke für die Idee!  -  17 Dez 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 10 Rezeptsammlungen ansehen