Pyjamahelden Geburtstagskuchen (PJ Masks)

    alemarsi

    Pyjamahelden Geburtstagskuchen (PJ Masks)

    Rezeptbild: Pyjamahelden Geburtstagskuchen (PJ Masks)
    2

    Pyjamahelden Geburtstagskuchen (PJ Masks)

    (2)
    4Stunden


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Meine Tochter will im Moment nur noch Pyjamahelden anschauen und ihre Freund auch, drum hab ich ihr zum Geburtstag diese Torte gebacken. Auf dem Tortenaufleger mussten natürlich Eulette, Catboy und Gecko drauf sein. Da beide Kindergartenklassen kamen, hab ich einen extra großen Blechkuchen gebacken.

    alemarsi Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 40 

    • Für die beiden Kuchenböden
    • ein doppeltes Rezept für Chiffon Kuchen
    • Für die Schokoladencreme
    • 500 ml Milch
    • 200 ml Sahne
    • 2 TL Vanilleextrakt oder Vanillemark
    • 6 Eigelb
    • 120 g Zucker
    • 4 EL Mehl
    • 2 EL Stärkemehl
    • 40 g Schokolade, gehackt
    • 3 EL Kakaopulver
    • Zum Tränken
    • 500 ml Wasser
    • 100 g Zucker
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • Zum Dekorieren
    • 800 ml Sahne
    • 3 EL Puderzucker
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • 1 Tortenaufleger (Fototorte) mit Pyjamahelden Motiv
    • Dekorzucker in blau, rot und grün

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:2Stunden  ›  Kochzeit: 2Stunden  ›  Fertig in:4Stunden 

      2 Chiffonkuchen backen

    1. Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine tiefes Backblech oder eine Fettpfanne (28X38cm) einfetten und mit Backpapier auslegen.
    2. Den Teig von diesem Kuchen zubereiten und in die vorbereitete Backform geben. Glattstreichen und nach Rezept backen. Wenn der Kuchen durch ist, aus dem Ofen nehmen und Kuchen 5 weitere Minuten in der Form stehen lassen. Dann vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen und das Backpapier abziehen. Komplett auskühlen lassen. Dann einen zweiten Chiffon Kuchen genauso auf dem Blech backen.
    3. Für die Schokoladencreme

    4. Milch, Sahne und Vanilleextrakt in einem Topf erhitzen, bis die Milch lauwarm ist (nicht kochen lassen).
    5. Eigelb in einer Schüssel mit Zucker mit dem Handrührgerät oder einem Quirl gut schlagen, bis alles gut vermischt ist. Mehl und Stärkemehl mischen und nach und nach unter die Eiermasse rühren, so dass keine Klumpen entstehen. Die Hälfte der lauwarmen Milch hinzugeben und gut unterrühren. Alles gut vermischen und zurück in den Topf zur restlichen Milch-Sahnemischung geben. Unter ständigem Rühren bei niedriger Hitze heiß werden lassen, bis eine glatte, dicke Creme entsteht.
    6. Vom Herd nehmen und Schokolade und Kakaopulver unterrühren. Kräftig rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Dann abkühlen lassen. Wenn sie zu fest wird, mit etwas Milch verdünnen.
    7. Für den Sirup

    8. Wasser, Zucker und Vanilleextrakt in einem kleinen Topf zum kochen bringen, Hitze leicht reduzieren und ca. 5 Minuten köcheln, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
    9. Torte zusammensetzen

    10. Den ersten Chiffonkuchen auf eine Platte legen und das Backpapier vom backen drum herum legen, damit die Platte sauber bleibt. Kuchen mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit der Hälfte des Sirups beträufeln.
    11. Die Schokoladencreme darauf verteilen, dann den zweiten Chiffonkuchen darauf legen, ebenfalls mit einer Gabel einstechen und mit dem restlichen Sirup tränken.
    12. Verzieren

    13. Sahne zu Schlagsahne schlagen, dabei nach und nach den Puderzucker und den Vanilleextrakt unterrühren.
    14. 4-5 Löffel Sahne beiseite stellen zum Reparieren. Dann Sahne löffelweise auf den Kuchen geben und Oberfläche und Seiten damit einstreichen. Am besten geht es mit einem Teigschaber, den man vorher in ein hohes Glas mit Wasser getaucht hat. Dadurch wird die Overfläche schön glatt.
    15. Das Papier vorsichtig vom Tortenaufleger abziehen und gut Maß nehmen. Dann Tortenaufleger auf den Kuchen legen. Sobald der Tortenaufleger aufliegt kann man ihn nicht mehr bewegen.
    16. Restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und den Kuchen an den Rändern damit verzieren. Mit buntem Zucker bestreuen.

    Chiffonkuchen

    Ich hab die Zuckermenge für den Chiffonkuchen von 300 auf 275 g reduziert, da ja noch Schokoladencreme, Sirup und Sahne darraufkommt.

    Zeiteinteilung

    Die Torte ist nicht schwer zu backen, aber man muss Zeit einkalkulieren. Hier ist mein Tipp: Wenn die Party am Samstag nachmittag ist würde ich die Böden und die Creme bereits am Freitag Morgen machen. Dann am Freitag Abend den Kuchen zusammensetzen, mit Sirup tränken und mit Schokoladencreme füllen. Dann kann er über Nacht schön durchziehen. Gut in Klarsichtfolie einwickeln und im Kühlschrank lagern. Samstag morgen kann man den Kuchen dann fertigstellen und im Kühlschrank bis zur Party aufbewahren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    alemarsi
    Besprochen von:
    0

    Ksenija ich hatte den Tortenauflager bei ebay gefunden.  -  08 Mai 2017

    Besprochen von:
    0

    Hallo! Meine Tochter wünscht sich auch eine PJ Masks Geburtstagsparty... können sie mir sagen wo sie den CakeTopper gekauft haben. Vielen Dank!!!! Grüße Ksenija  -  07 Mai 2017

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen