Weihnachtsbaum zum Aufessen

    Weihnachtsbaum zum Aufessen

    (0)
    Rezept speichern
    3Stunden45Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Der Weihnachtsbaum wird aus Briocheteig gebacken und mit Mortadella, Ricotta und Parmesan gefüllt. Gut als Vorspeise an einem der Weihnachtsfeiertage.

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • Für den Briocheteig
    • 7 g frische Hefe
    • 50 g lauwarme milch
    • 300 g Mehl
    • 1 Ei
    • 60 ml Joghurt
    • 1 guter TL Salz
    • 2 EL frisch geriebener Parmesan
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • Für die Füllung
    • 5 Scheiben Mortadella
    • 200 g Ricotta, gut abgetropft
    • 1 EL frisch geriebener Parmesan
    • 1 Eigelb mit 1 EL Milch verquirlt zum Bestreichen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Ruhezeit: 3Stunden  ›  Fertig in:3Stunden45Minuten 

    1. Hefe in der warmen Milch auflösen und ein paar Minuten stehen lassen, bis sie schäumt.
    2. Mehl, Parmesan und Hefemischung in die Schüssel der Küchenmaschine geben und mit dem Knethaken vermengen. Dann Ei und Joghurt langsam zugeben und untermischen. Salz zugeben und alles zueinem glatten, weichen Teig kneten. Man kann natürlich auch mit den Händen kneten. Auf jeden Fall ca. 10 Minuten kneten, bisder Teig glatt und geschmeidig ist und nicht mehr klebt.
    3. Mit Klarsichtfolie abdecken und an einem warmen Ort ca 2 Stunden gehen lassen.
    4. Teig herunterdrücken und zu einem 50 x 10 cm großen Rechteck ausrollen. Ricotta und Parmesan vermischen und auf dem Teig verstreichen. Dann mit den Mortadellascheiben belegen und aufrollen.
    5. mit einem scharfen Messer in 2 cm dicke Rollen schneiden. Man soll mindestens 17 Stück haben. Dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech in Form eines Weihnachtsbaums auflegen (dabei etwas Abstand halten, denn die Rollen gehen noch auf). Mit 5 Teigrollen beginnen, dann 4, 3, 2 und 1 Teigrolle pro Lage auslegen. 2 Rollen als Stamm unten anlegen und mit Klarsichtfolie abdecken .1 Stunde gehen lassen.
    6. Backofen auf 200°C vorheizen.Weihnachtsbaum mit der Eiermilch bestreichen und im vorgeheizten Backofen 20-25Minuten backen, bis er goldgelb und aufgegangen ist. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen