Palmkohlsalat mit Cranberries und Delicata Kürbis

    (1)

    Ich hab diesen Salat für unsere Weihnachtsfeier gemacht und wurde von so vielen Leuten nach dem Rezept gefragt, dass ich es jetzt hier einstelle. Man kann auch andere Kürbisarten verwenden oder andere Grünkohlsorten.

    Rita

    Washington, Vereinigte Staaten von Amerika
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 1 Delicata Kürbis
    • 120 ml + 2 EL Olivenöl
    • 1/4 TL Zimt
    • 3/4 EL Ahornsirup
    • 1/2 EL Dijonsenf
    • 2 EL Apfelessig
    • 2 Bund Palmkohl, gewaschen, dicke Rippen entfernt und klein geschnitten
    • 1/2 Rotkohl, geraffelt
    • 75 g getrocknete Cranberries
    • 30 g gehackte Walnüsse
    • 1 Apfel
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Backofen auf 375°C.
    2. Delicata Kürbis halbieren, Kerne entfernen und in dicke Scheiben schneiden. Zimt und 2 EL Olivenöl verrühren. Kürbisscheiben auf ein Backblech legen und auf beiden Seiten mit dem aromatisierten Olivenöl einstreichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30-40 Minuten backen, bis der Kürbis weich und an den Rändern gebräunt ist.
    3. In der Zwischenzeit für das Salatdressing 120 ml Olivenöl, Ahornsirup, Senf und Essig in ein Schraubglas geben, zuschrauben und gut schütteln.
    4. Palmkohl, Rotkohl, Cranberries und Walnüsse in eine große Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. ann das Dressing darüber verteilen und gut untermischen. Ich massiere das Dressing mit den Händen mehrere Minuten unter den Salat, dann wird der Palmkohl weicher und milder.
    5. Apfel in dünne Scheiben schneiden und unter den Salat mischen. Salat auf eine große Platte geben und den gerösteten Kürbis außen herum anrichten.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen