Veganer Cashewkäse im Nussmantel

    (1)
    4 Stunden 40 Min.

    Ich hab den Cashewkäse mit den Nüssen zu unserer Weihnachtsfeier in der Arbeit mitgebracht und selbst die Nicht-Veganer wollten das Rezept. Schmeckt toll und sieht sehr festlich aus!

    Rita

    Washington, Vereinigte Staaten von Amerika
    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 300 g rohe Cashews
    • 1/2 TL Salz (oder nach Geschmack)
    • 2 TL Apfelessig
    • 1 TL Misopaste
    • 1 EL Nährhefe (optional)
    • Zum Wälzen
    • 1 EL getrocknete Cranberries
    • 3 EL gehackte Walnüsse
    • 1 EL Haselnüsse
    • 1 EL fein gehackter frischer Rosmarin

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Ruhezeit: 4Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:4Stunden40Minuten 

    1. Cashews 4 Stunden in reichlich kaltem Wasser oder 1 Stunde in kochendem Wasser einweichen.
    2. Abgießen, abtropfen lassen und mit Salz, Essig, Miso und Nährhefe in der Küchenmaschine zu einer Paste pürieren pürieren. Probieren und nach Geschmack nachwürzen.
    3. Nussmasse auf ein Blatt Backpapier legen und zu einer Rolle formen und zusammenrollen. Die Enden wie bei einem Bonbon einschlagen und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen, bis der Nusskäse fest wird.
    4. Cranberries, Walnüsse und Haselnüsse fein hacken und mit dem Rosmarin vermischen.
    5. Käserolle auswickeln und in der Nussmischung wälzen. Mit Crackern oder rohen Gemüsesticks servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    wiebke
    Besprochen von:
    0

    Ich hab den Nusskäse für eine Einladung gemacht, weil wir ein vegans Pärchen eingeladen hatten und ich war überrascht, wie lecker er geschmeckt hat.  -  03 Jan 2017

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen