Camembert, gebacken

    Gebackener Camembert wird mit Preiselbeersahnemeerrettich serviert. Dazu schmeckt am besten Toast.

    Kannix

    Niedersachsen, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 2 St. Camembert max. 45% Fett i.T.
    • Mehl
    • 1 Ei, verquirlt
    • Paniermehl
    • Preiselbeersahnemeerrettich
    • 200 g Sahne
    • Salz
    • 1 Spritzer Zitronensaft, eine Prise Salz
    • 2 TL Preiselbeeren
    • 2 TL Meerrettich oder mehr, je nach Geschmack
    • frische Petersilie

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Als erstes die Camembert panieren. Dazu erst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in Paniermehl wälzen und darauf achten, dass keine Stelle frei bleibt. Das Paniermehl ordentlich fest drücken, sonst läuft der Camembert aus.
    2. In 160° heißem Fett ausbacken, bis die Camembert oben schwimmen.
    3. Währenddessen die Sahne schlagen, etwas Salz und Zitronensaft zugeben und Meerrettich und die Preiselbeeren einrühren. Der Preiselbeermeerrettich sollte nicht zu scharf sein.
    4. Den gebackenen Camembert auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Dann auf Holzbrett oder Teller anrichten und den Preiselbeerrettich dazu geben.
    5. Die Petersilie in der Friteuse kurz backen und dazu servieren.

    Andere Ideen

    Das Rezept ist für 2 Personen. Wem der Sahnemeerrettich zuviel ist kann auch von jedem die Hälfte nehmen. Der Preiselbeersahnemeerrettich reicht auch für 4 Portionen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen