Polnische Pierogi mit Sauerkraut und Pilzen

    (2)
    1 Std. 20 Min.

    Das sind meine Lieblings-Pierogi. Sie werden mit Sauerkraut und getrockneten Pilzen gemacht. Das Rezept ist noch von meiner Oma.


    Von 9 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 20 

    • Teig
    • eine Prise Salz
    • 1 Ei
    • 200 g Mehl
    • 1,5 Tassen warmes Wasser
    • Füllung
    • 1 kg Sauerkraut
    • 200 g getrocknete Pilze
    • eine Prise Salz
    • eine Prise Pfeffer
    • 1 große Zwiebel
    • Öl zum Braten

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Mehl, Ei und Salz vermischen udn nach und nach das Wasser zugeben. Alles zu einem glatten geschmeidigen Teig verkneten.
    2. Sauerkarut in leicht gesalzenem Wasser ein paar Minuten kochen, damit es weich wird.
    3. Pilze 10 Minuten in Wasser einweichen und separat kurz kochen, bis sie weich sind.
    4. Nach dem Kochen Sauerkraut und getrocknete Pilze in einem Sieb abtropfen lassen, dann gut ausdrücken. Beides durch den Fleischwolf drehen.
    5. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Sauerkraut-Pilzmischung darin 5-10 Minuten braten. Gegen Ende der Garzeit mit Salz und Pfeffer abschmecken
    6. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen. Je 1 Löffel der Füllung in die Mitte des ausgestochenen Teiges geben und diesen zu einem Halbkreis umschlagen. Die Enden zusammendrücken und das Pierogi gut versiegeln. Auf die gleiche Weise die anderen Pierogis formen, bis Teig und Füllung aufgebraucht sind.
    7. Einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und die Pierogi hineingeben. Das Wasser soll simmern. Pierogi ca. 10-15 Minuten köcheln, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Piroggen mit einem Schöpflöffel aus dem Wasser holen und in einem Sieb abtropfen lassen.
    8. Am besten die gekochten Pierogi gleich mit zerlassener Butter begießen, dann kleben sie nicht zusammen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen