Hähnchenbrust in Blutorangensosse

    (10)
    12 Stunden 45 Min.

    Blutorangensaft gibt der Soße einen fruchtigen Geschmack und mact sie schön rosa. Für den besten Geschmack sollte das Fleisch 24 Stunden marinieren (minimum 12 Stunden).


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 Hähnchenbrustfilets ohne Haut und Knochen
    • Saft von 2 Blutorangen
    • 3 EL Olivenöl
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack
    • 1 EL Butter
    • 1/2 Zwiebel, fein gehackt
    • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • Saft von 3 Blutorangen
    • 180 ml Hühnerbrühe
    • 50 ml trockener Weißwein
    • 1 TL frisch gehackte Petersilie
    • 1 EL Honig

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 12Stunden  ›  Fertig in:12Stunden45Minuten 

    1. Hähnchenbrust in eine Backform geben. Saft von 2 Blutorangen darüber verteilen und 12-24 Stunden marinieren. Abgießen und Marinade entsorgen.
    2. Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Hühnerbrust salzen und pfeffern und von beiden Seiten im heißen Öl ca. 4 Minuten pro Seite anbraten. Auf eine Platte geben und mit Alufolie abgedeckt warm halten.
    3. Butter in einer sauberen Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und Zwiebel und Knoblauch darin ca. 5 Minuten anbraten. Saft von 3 Blutorangen, Hühnerbrühe, Weißwein und Petersilie zugeben und alles aufkochen lassen. Hähnchenbrust in die Soße geben, Hitze reduzieren und abdecken. Pro Seite ca. 7 Minuten simmern, bis die Hühnerbrust in der Mitte nicht mehr rosa ist.
    4. Hähnchenbrust auf eine Servierplatte legen. Honig in der Bratflüssigkeit auflösen und Soße ca. 2 Minuten simmern, bis sie eindickt. Soße über die Hähnchenbrust löffeln und servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (10)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen