Mexikanisch inspiriertes Slow Cooker Pulled Chicken mit Koriander und Limette

    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />
    • < />

    Mexikanisch inspiriertes Slow Cooker Pulled Chicken mit Koriander und Limette

    Mexikanisch inspiriertes Slow Cooker Pulled Chicken mit Koriander und Limette

    (1476)
    4Stunden10Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Hähnchenbrust werden mit mexikanischer Salsa, Gewürzen, Limette und Koriander im Slow Cooker gegart und dann in kleine Stücke gerissen. Schmeckt super als Füllung für Tacos.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Glas (ca. 450 g) Salsa
    • 35 g Taco Gewürz (siehe Fußnote)
    • Saft von 1 Limette
    • 3 EL fein gehackter frischer Koriander
    • ca. 1,4 kg Hähnchenbrustfilets

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 4Stunden  ›  Fertig in:4Stunden10Minuten 

    1. Salsa, Taco Gewürz, Limettensaft und Koriander in den Slow Cooker geben und gut vermischen. Dann die Hähnchenbrustfilets dazugeben und mit der Salsa vermischen, bis sie gut bedeckt sind. Zumachen und auf High (hohe Einstellung) ca. 4 Stunden kochen, bis das Hähnchen sehr weich ist. Wenn gewünscht kann man das Ganze auch auf Low (niedrige Einstellung) 6-8 Stunden garen. Dann das Fleisch mit 2 Gabeln zerreißen und servieren.

    Taco Gewürz

    Hier finden Sie ein Taco Gewürz Rezept zum selbst mischen.

    Rezepte für den Slow Cooker anpassen

    Wie man Rezepte für den Slow Cooker anpasst, können Sie hier nachlesen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1476)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    Es war sehr lecker. Ich habe die Salsasoße selbstgemacht, da muss man aufpassen mit der Menge der Gewürze. Aber mit ein bisschen abschmecken gilt es leicht. Vielen Dank für das Rezept! Bea  -  14 Feb 2017

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen