Crunch aus Weihnachtsplätzchen-Resten

    Crunch aus Weihnachtsplätzchen-Resten

    (0)
    1Speichern
    1Stunde5Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das ist eher eine Idee als ein Rezept aber ich mache es jedes Jahr aus Resten von Weihnachtsplätzchen und wir essen das mit Quark, Joghurt, Kompott, Apfelmus oder Vanilleeis als superschnellen Nachtisch. Plätzchen sollten nicht gefüllt sein und ohne Schokolade sein, also alle trockenen Plätzchen wie Zimtsterne, Vanilleikipferl, Makronen, Lebkuchen, etc etc

    manuela Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 blech

    • Reste von Weihnachtsplätzchen (bei Lebkuchen Oblaten entfernen)
    • Nüssen, Mandeln, Samen nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Plätzchen zerkrümeln. gehackte Nüssen, Mandeln dazu wenn gewünscht. Auf einem Backblech verteilen. Bei 80 C (60 C Umluft) 1 Std. knusprig werden lassen, ein bis zweimal wenden. Abkühlen lassen und in ein Glas füllen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen