Schokoladen-Marzipan-Restetorte

    Filderilo

    Schokoladen-Marzipan-Restetorte

    Schokoladen-Marzipan-Restetorte

    (0)
    1Stunde20Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Nach den Feiertagen – es war wieder Ruhe in Küche und Backofen eingekehrt – machte ich Inventur bei den übrig gebliebenen Zutaten der Weihnachtsbäckerei. Nach einigem Überlegen, entschloss ich mich zur neuen Kreation. Heraus kam dabei diese Torte:

    Filderilo Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 Torte

    • Für den Teig
    • 5 Eier
    • 100 g Zucker
    • 150 g Vollmilchschokolade, fein gerieben
    • 300 g gemahlene Nüsse (oder Mandeln, oder gemischt. Vollkommen egal)
    • 2 gehäufte EL Mehl
    • ½ Päckchen Backpulver
    • Für die Schokofüllung
    • 125 gr. Butter, Zimmertemperatur
    • 50 gr. Palmin, Zimmertemperatur
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 50 gr. Puderzucker
    • 1-2 Eigelb
    • 1 Tafel dunkle Schokolade (halbbitter)
    • 50 gr. Nussnougat
    • Für die Marzipanfüllung
    • 200 – 250 g Marzipan-Rohmasse
    • 80 - 100 g Puderzucker
    • 2 EL Rum oder Rosenwasser 2 EL Zucker - damit sich das Marzipan besser ausrollen lässt.
    • ca. 150 bis 200 g Konfitüre nach Geschmack, aber glattgerührt ohne Stückchen.

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Backofen auf 180 C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Springform mit 24 - 26 cm Durchmesser einfetten.
    2. Alle Teigzutaten in einer Schüssel verrühren und in die gefettete Springform füllen. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen. (Wer jetzt so richtig aufgepasst hat, hat bemerkt, dass es sich bei dem Teil um den original Boden der Marliesentorte von Elisabeth handelt.) Man kann natürlich auch jeden anderen Rührteig - mit oder ohne Nüsse - verwenden.
    3. Den Nusskuchen auskühlen lassen und anschließend 2 x durchschneiden, dass man drei Böden hat und Platz für die Füllung entsteht.
    4. Die weiche Butter und das weiche Palmin schaumig rühren. Vanillezucker, Puderzucker und Eigelb dazugeben und weiter rühren. Die Schokolade und den Nougat im Wasserbad schmelzen und auf 2 x in die Creme einrühren. (Das wiederum sind genau die Zutaten für meine Superkekse Saralen)
    5. Die Marzipan-Rohmasse mit dem Puderzucker und dem Rum verkneten. Auf Zucker etwa 3 mm dick ausrollen. Ein runde Scheibe in Größe des Teigbodens ausstechen / ausschneiden. Geht ganz einfach wenn man den Boden der Springform drauflegt und rundherum mit einem Messer markiert und anschließend ausschneidet.
    6. Fertigstellen der Torte:

    7. Auf dem untersten Boden die Schokocreme verteilen.
    8. Den zweiten Boden aufsetzen und mit der Hälfte der Konfitüre bestreichen.
    9. Die Marzipanplatte auf darauflegen und darauf die zweite Hälfte der Konfitüre verteilen.
    10. Zum Schluss den dritten Boden (den Deckel) darauflegen und leicht andrücken. Dann die Torte 1 - 2 Stunden kühl stellen.
    11. Zum guten Schluss:

    12. Ca. 100 bis 150 g Zartbitterkuverture im Wasserbad schmelzen und die Torte damit überziehen und evtl. nach Belieben garnieren bevor die Kuverture fest wird. Die Torte nicht zu warm aufbewahren! - Ansonsten guten Appetit

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen