Hermann Sauerteig

    6 Tagen 22 Stunden 40 Min.

    Dies ist die Anleitung für einen süßen Hermann Sauerteigansatz. Er kann nach 15 Tagen erstmals zum Backen verwendet werden.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 1 Päckchen Trockenhefe
    • 475 ml warmes Wasser (45 C)
    • 250 g Mehl
    • 50 g Zucker
    • 200 g Zucker
    • 250 g Mehl
    • 475 ml Milch

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Ruhezeit: 6Tage22Stunden10Minuten  ›  Fertig in:6Tage23Stunden40Minuten 

    1. Hefe im Wasser in einem großen Behälter auflösen. 250 g Mehl und 50 g Zucker mit einem Holz- oder Plastiklöffel (kein Metall) unterrühren. Lose abdecken und über Nacht an einem warmen Ort gehen lassen.
    2. Am nächsten Tag umrühren und in den Kühlschrank stellen.
    3. In den nächsten 4 Tagen jeden Tag einmal umrühren. Am 5. Tag umrühren, dann halbieren. Die Hälfte mit der Anleitung zum Auffrischen verschenken.
    4. Ansatz mit 100 g Zucker, 125 g Mehl und 235 ml Milch auffrischen. Glatt rühren. Abdecken und in den Kühlschrank stellen. In den nächsten 4 Tagen jeden Tag einmal umrühren.
    5. Am 10. Tag 100 g Zucker, 125 g Mehl und 235 ml Milch dazugeben. Glatt rühren. Abdecken und in den Kühlschrank stellen. In den nächsten 4 Tagen jeden Tag einmal umrühren.
    6. Am 15. Tag kann der Ansatz zum Backen verwendet werden. Vorher 1 Tasse Ansatz abfüllen und in den Kühlschrank stellen, wie beschrieben auffrischen, d.h. 4 Tage jeden Tag umrühren, am 5. Tag auffrischen, nochmals 4 Tage jeden Tag umrühren, am 10. Tag backen usw.)

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen