Herzkuchen mit Birne und Schokolade

    Herzkuchen mit Birne und Schokolade

    (0)
    1Speichern
    2Stunden


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Romantisch und schokoladig - ein toller Kuchen für den Valentinstag mit Schokoladencreme und karamellisierten Birnen. Man kann einen großen Herzkuchen machen oder 2 kleinere Herztörtchen.

    alemarsi Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 (25 cm) Herztorte

    • Für den Teig
    • 200 g Mehl
    • 100 g Butter, Zimmertemperatur
    • 80 g Zucker
    • 1 TL Backpulver
    • 1 Ei
    • 1 Eigelb
    • Für die Füllung
    • 4 kleine oder 2 mittelgroße Birnen, geschält und Kerngehäuse entfernt
    • Saft von 1 Zitrone
    • 2 EL Zucker
    • 200 g Zartbitter- oder Milchschokolade
    • 100 ml Sahne
    • 500 ml Milch
    • 2 Eigelb
    • 3 EL Mehl
    • 3 EL Zucker
    • 30 g Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Kühl stellen  ›  Fertig in:2Stunden 

      Für den Teig

    1. Mehl und Butter in die Küchenmachine geben und ein paar Sekunden pulsieren, bis Mehl und Butter vermischt sind. das Mehl bekommt eine gelbliche Farbe.
    2. In eine Schüssel geben und Zucker, Backpulver, Ei und Eigelb zugeben. Teig erst mit einem Teigschaber, dann mit den Händen kurz zu einem Teig verarbeiten, aber nicht zu viel kneten und schnell zu einem klebrigen Ball zusammendrücken. In Klarsichtfolie einwickeln und mindestens eine Stunde (bis zu 2 Tagen) im Kühlschrank kalt stellen.
    3. Für die Füllung

    4. Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben, mit Zitronensaft beträufeln, 1 EL Zucker darüber verteilen und vorsichtig vermischen. Beiseite stellen.
    5. Schokolade und Sahne im Wasserbad vorsichtig schmelzen, dann beiseite stellen.
    6. 200 ml Milch lauwarm erhitzen. Eigelb mit 1 EL Zucker hell und kremig aufschlagen. Mehl und warme Milch zugeben und alles mit einem Quirl verrühren, damit sich keine Klumpen bilden.
    7. In einen Topf geben und bei niedriger bis mittlerer Hitze unter Rühren heiß werden lassen, bis die Schokoladenmasse eindickt und seidig wird. Mit Klarsichtfolie abdecken und beiseite stellen.
    8. Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen und den restlichen Esslöffel Zucker, Birnen und Flüssigkeit hineingeben. Bei niedriger Temperatur 10 -15 Minuten dünsten, bis die Birnen weich sind und die Flüssigkeit zu Sirup geworden ist.
    9. Fertigstellen und Backen

    10. Backofen auf 175 C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine 25 cm Backform oder zwei 18 cm große herzförmige Kuchenformen verwenden. Backpapier für den Boden zurechtschneiden und unter fließendem kalten Wasser nass machen. Dann Papier gut ausdrücken.
    11. Teig auf das Backpapier legen, eine zweite Lage Backpapier darauf legen und mit einem bemehlten Nudelwalk 5 cm dünn ausrollen. Oberes Backpapier abziehen und Teig mit Backpapier in die Form legen. Teig an den Rändern hochziehen und zurechtschneiden. Wenn gewünscht mit einer Gabel ein Muster in den Rand drücken. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen, dann Backpapier darauf legen und mit getrockneten Erbsen oder Linsen beschweren. Wenn man 2 Törtchen backt, Vorgang wiederholen.
    12. Im vorgeheizten Backofen 15 Minuten vorbacken. Dann die Erbsen mit dem Backpapier vom Teig nehmen und zurück in den Ofen schieben. Weitere 5-7 Minuten fertig backen. Komplett auskühlen lassen.
    13. Kuchen aus der Form nehmen, Backpapier abziehen und auf eine Servierplatte legen. Sirup der Birnen auf dem Boden verteilen, dann die Schokoladencreme darauf geben. Glatt streichen. Birnen darauf legen und in die Schokoladencreme sinken lassen. Vor dem Servieren ein paar Stunden kalt stellen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen