Raghavans Garam Masala

    • < />

    Raghavans Garam Masala

    Raghavans Garam Masala

    (1)
    12Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: In Indien hat jede Familie ihr eigenes Garam Masala Rezept. Dies ist meine Version. Garam Masala ist eine Grundzutat für die meisten indischen Curries und viele andere indische Gerichte und selbst gemischt schmeckt es immer besser und intensiver.

    Zutaten
    Portionen: 16 

    • 1 EL Koriandersamen
    • 2 TL Kreuzkümmelsamen
    • 1 TL schwarze Pfefferkörner
    • 1/2 TL ganze Nelken
    • 1/2 RL Kardamonkörner (aus grünen oder weißen Kardamomkapseln)
    • 2 Lorbeerblätter
    • 2 getrocknete Arbol Chili (mexikanische Chili), Stiel entfernt
    • 1 (7c m) lange Zimtstange, in kleine Stücke gebrochen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 2Minuten  ›  Fertig in:12Minuten 

    1. Eine kleine Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze heiß werden lassen. Korianderkörner, Kreuzkümmelsamen, Pfefferkörner, Nelken, Kardamomsamen, Lorbeerblätter, getrocknete Chilis und Zimtstücke in einer hitzebeständigem Schüssel vermischen. Dann alle Gewürze in der heißen Pfanne verteilen und rösten, dabei die Pfanne alle paar Sekunden schütteln, bis Koriander und Kreuzkümmel rotbraun sind, Zimt und Lorbeerblätter tocken wirken, die Chilis teilweise schwarze Flecken aufweisen und alles stark duftet (insgesamt 1-2 Minuten). Gewürze sofort zurück in die Schüssel geben und abkühlen lassen.
    2. Wenn alle Gewürze komplett erkaltet sind, Chili zerkrümeln und alle Gewürze in einer Gewürzmühle (oder einer guten Kaffeemühle) fein zermahlen (so wie fein gemahlener Pfeffer). In ein luftdichtes Gefäß füllen und an einem kühlen dunklen Ort bis zu 3 Monaten aufbewahren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen