Rinderschmorbraten in Barolo (Brasato al Barolo)

    • < />

    Rinderschmorbraten in Barolo (Brasato al Barolo)

    Rinderschmorbraten in Barolo (Brasato al Barolo)

    (1)
    15Stunden16Minuten


    Von 9 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Der klassische italienische Rinderbraten wird in Rotwein marniert und dann mit Knoblauch, Rosmarin und Zimt geschmort.

    Zutaten
    Portionen: 5 

    • 1 kg Rinderschmorbraten (Nacken oder Hals)
    • 1 Zwiebel, geachtelt und die zerteilt
    • 2 große Karotten, in grobe Stücke geschnitten
    • 2 Selleriestangen, in grobe Stücke geschnitten
    • 10 ganze Pfefferkörner
    • 5 Gewürznelken
    • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
    • 1 Zimtstange
    • 1 Zweig Rosmarin
    • 2 Lorbeerblätter
    • 1 Flasche Barolo
    • 3 EL Olivenöl, mehr nach Geschmack
    • 1 TL Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden46Minuten  ›  Ruhezeit: 12Stunden  ›  Fertig in:15Stunden16Minuten 

    1. Fleisch, Zwiebel, Karotten, Sellerie, Pfefferkörner, Nelken, Knoblauch, Zimt, Rosmarin und Lorbeer in einen Behälter mit Deckel geben. Darauf den Wein gießen, so dass alles bedeckt ist. Verschließen und 6 Stunden marinieren, wenden und nochmals 6 Stunden marinieren. Der Braten sollte die ganze Zeit im Wein liegen.
    2. Fleisch aus der Marinade nehmen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Marinade durch ein Sieb gießen und Flüssigkeit und Gemüse in getrennten Schüsseln beiseite stellen.
    3. Olivenöl in einem Bräter bei mittel-starker Flamme erhitzen und das Fleisch rundherum braun anbraten, ca. 4 bis 6 Minuten von jeder Seite. Das Gemüse dazugeben und 8 Minuten anbraten, dabei nach Bedarf mehr Öl dazugeben, damit nichts anbrennt.
    4. Wein und Salz dazugeben. Flamme auf mittel-niedrig reduzieren, Deckel auflegen und 2 Stunden simmern, ohne den Bräter zu öffnen. Deckel abnehmen, rühren und 1 weitere Stunde oder länger simmern, bis sich das Fleisch leicht mit der Gabel zerteilen lässt. Fleisch uas dem Topf nehmen, auf eine Platte legen und mit Folie abdecken, um es warm zu halten.
    5. Sud bei mittel-starker Flamme wieder zum Kochen bringen und 20 bis 30 Minuten sämig einkochen lassen. Zimtstange, Rosmarin und Lorbeerblätter entsorgen. Salzen und mit dem Stabpürierer glatt pürieren. Soße über das Fleisch gießen und servieren.

    Note:

    If you can't find Barolo wine, use a hearty dry red wine.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen