Scharfe Rosenkohl-Chips

    (10)

    Rosenkohlblätter werden mit Olivenöl und Senf vermischt und dann knusprig im Ofen geröstet. Die scharfen Gemüsechips sind super lecker und haben wenig Kalorien. Knabbern ohne schlechtes Gewissen!


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 EL Olivenöl
    • 1 1/2 TL Dijonsenf
    • 1/4 TL Meersalz
    • eine Prise Chiliflocken
    • 450 g Rosenkohl

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Ofenrost in die dritte Schiene von oben einschieben und Backofen auf 165 C Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Alufolie auslegen.
    2. Olivenöl, Dijon, Meersalz und Chiliflocken in einer großen Schüssel zu einer Soße verrühren.
    3. Rosenkohl am Strunk so abschneiden, dass die äußersten Blätter abfallen (ca. 5 Blätter pro Rosenkohl). Restlichen Rosenkohl extra verarbeiten oder rösten. Rosenkohlblätter in die Schüssel mitd der Soße geben und mit den Fingern vermischen, so dass alle Blätter gut und gleichmäßig mit der Soße ummantelt sind. Dann Rosenkohlblätter in einer Lage auf dem Backblech ausbreiten.
    4. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten rösten, bis die Blätter leicht gebäunt und welk sind. Knusprigen Blätter auf eine Servierplatte geben, die restlichen Blätter weitere 5 - 10 Minuten rösten, und knusprigen Blätter erneut nach 5 Minuten entfernen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (10)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen