Himbeermousse ohne Gelatine

    Himbeermousse ohne Gelatine

    Rezeptbild: Himbeermousse ohne Gelatine
    1

    Himbeermousse ohne Gelatine

    (3)
    2Stunden20Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Himbeermousse wird ohne Gelatine gemacht. Wichtig ist jedoch, dass die Eiweiß ganz frisch sind, denn sie werden roh verwendet. Dieser Nachtisch lässt sich gut vorbereiten.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 Eiweiß
    • 1 Prise Salz
    • 400 g Sahne
    • 100 g + 3 EL Puderzucker
    • 3 Schälchen frische Himbeeren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden  ›  Fertig in:2Stunden20Minuten 

    1. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Sahne mit 100 ml Sahne in einer anderen Schüssel steif schlagen.
    2. 10 schöne Himbeeren beiseite legen. ¾ eines Schälchens Himbeeren mit einem gestrichenen EL Puderzucker glatt pürieren. Eischnee und Schlagsahne in eine Schüssel geben und Himbeercoulis mit einer Gabel vorsichtig nterheben. Die Hälfte davon auf Gläser verteilen.
    3. ¾ eines Schälchens Himbeeren wiederum mit einem gestrichenen EL Puderzucker pürieren und dies unter die Sahne-Eiweißmischung heben. Die gesamte Masse auf die Gläser verteilen.
    4. Die restlichen Himbeeren mit dem restlichen Zucker glatt pürieren und auf die Gläser verteilen. Jedes Glas mit einer Himbeere garnieren. Vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kühl stellen.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen