Bayerische Creme mit Himbeeren

    Bayerische Creme mit Himbeeren

    8mal gespeichert
    25Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese lockere Creme hat sogar außerhalb der Grenzen Deutschlands Berühmtheit erlangt und ist vielerorts als „Créme bavaroise“ bekannt. Ein schnelles, leckeres Dessert, das sich auch für besondere Anlässe wie Silvester oder Weihnachten eignet.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Vanilleschote
    • 125 g Zucker
    • 4 Eigelb
    • 1/4 l Milch
    • 1 Päckchen gemahlene weiße Gelatine
    • 1/4 l Schlagsahne
    • 150 g Himbeeren
    • Puderzucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark auskratzen. Den Zucker mit den Eigelben schaumig schlagen. Die Milch mit dem Mark bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen.
    2. Die Eigelbmasse mit dem Schneebesen unter die Milch mischen. Wenn die Masse hochzusteigen beginnt, den Topf von der Kochstelle nehmen. Die Gelatine in etwas lauwarmem Wasser auflösen und unter die Vanillemasse rühren.
    3. Die Masse abkühlen lassen und mehrmals umrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Creme ziehen.
    4. Eine Form oder Portionsschüssel mit kaltem Wasser ausspülen und die Creme einfüllen. Kalt stellen. Nach dem Festwerden stürzen.
    5. Die Himbeeren sorgfältig auslesen und nur bei Bedarf waschen. Das Dessert mit den Beeren verzieren. Den Puderzucker darüber streuen.

    Gelatine richtig verwenden:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie einen ausführlichen Artikel mit Bildern, wie man Gelatine richtig auflöst und unterzieht.

    Himbeeren aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Himbeeren selbst anbauen.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Gut zu wissen

    Statt Gelatine können Sie auch Agar-Agar, ein Dickungsmittel aus Meeralgen, nehmen. Allerdings braucht man sehr viel weniger davon, da es deutlich stärker geliert.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen