Selbstgemachte Haarkur mit Banane und Honig

    Selbstgemachte Haarkur mit Banane und Honig

    (0)
    5Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich verwende diese selbstgemachte Haarkur einmal in der Woche. Komplett natürlich und meine Haare sind danach total schön und glänzend (essen kann man die Maske natürlich auch).

    Zutaten
    Ergibt: 1 

    • 1 reife Banane
    • 1 EL Rohhonig
    • 100 g Naturjoghurt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Fertig in:5Minuten 

    1. Banane und 1 EL Honig in den Standmixer geben und glatt pürieren. Dann Joghurt zugeben und ebenfalls glatt unterrühren.
    2. Wenn die Kur zu dickflüssig ist, einen Esslöffel Milch mitpürieren.
    3. Ich mach meine Haare vor der Anwendung nass, dann lässt sie sich leichter auftragen. Mischung auf die Haare gegen und gut in Haare und Kopfhaut einmassieren. Dann Duschkappe aufsetzen und Kur mindestens 30 Minuten einwirken lassen (aber nicht austrocknen lassen).
    4. Nach 30 Minuten, Kur auswaschen und Haare mit Shampoo und Spülung waschen.

    Hinweis

    Es ist wichtig, dass die Banane total glatt püriert ist, sonst bekommt man sie nicht so leicht aus den Haaren. Am besten mit einem Standmixer. Wenn man keinen hat, Banane mit einer Gabel zerdrücken, aber richtig gut zermatschen, damit sie nicht klumpig ist.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen