Hirse-Gemüse-Pilaw

    (1)

    Dieses glutenfreie Pilaw kann man als vegetarisches Hauptgericht oder als Beilage servieren.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 250 g Hirse, abgespült und abgetropft
    • 600 ml Gemüsebrühe
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 6 Knoblauchzehen, gehackt
    • 280 g TK Blattspinat, gehackt
    • 150 g TK Erbsen
    • 180 ml Weißwein, mehr nach Bedarf
    • 1 TL gehackter frischer Rosmarin
    • 4 reife Tomaten, gewürfelt
    • Salz
    • Pfeffer
    • 40 g frisch geriebener Parmesan

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Hirse in einer Pfanne bei mittlerer Flamme unter Rühren 5 bis 8 Minuten toasten, bis die Körner etwas Farbe angenommen haben und nussig duften.
    2. Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen, Hirse dazugeben und erneut aufkochen lassen. Flamme auf mittel-niedrig reduzieren, Deckel auflegen und 18 bis 22 Minuten simmern, bis die Brühe verkocht ist.
    3. Olivenöl in der Pfanne bei mittlerer Flamme erhitzen und Zwiebel und Knoblauch unter Rühren 5 bis 10 Minuten weich anbraten.
    4. Pfanneninhalt, Spinat, Erbsen, Wein und Rosmarin zur Hirse geben und umrühren. Flamme auf mittel erhöhen, Deckel auflegen und weitere 7 bis 10 Minuten kochen, dabei gelegentlich umrühren. Tomaten, Salz und Pfeffer dazugeben. Weitere 2 bis 3 Minuten mit Deckel kochen. Vom Herd nehmen und Parmesan unterrühren. Wenn das Pilaw zu trocken erscheint, zusätzlich einen Schuss Wein dazugeben.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 4 Rezeptsammlungen ansehen