Hirse-Gemüse-Pilaw

    (3)
    50 Min.

    Dieses glutenfreie Pilaw kann man als vegetarisches Hauptgericht oder als Beilage servieren.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 250 g Hirse, abgespült und abgetropft
    • 600 ml Gemüsebrühe
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 6 Knoblauchzehen, gehackt
    • 280 g TK Blattspinat, gehackt
    • 150 g TK Erbsen
    • 180 ml Weißwein, mehr nach Bedarf
    • 1 TL gehackter frischer Rosmarin
    • 4 reife Tomaten, gewürfelt
    • Salz
    • Pfeffer
    • 40 g frisch geriebener Parmesan

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Hirse in einer Pfanne bei mittlerer Flamme unter Rühren 5 bis 8 Minuten toasten, bis die Körner etwas Farbe angenommen haben und nussig duften.
    2. Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen, Hirse dazugeben und erneut aufkochen lassen. Flamme auf mittel-niedrig reduzieren, Deckel auflegen und 18 bis 22 Minuten simmern, bis die Brühe verkocht ist.
    3. Olivenöl in der Pfanne bei mittlerer Flamme erhitzen und Zwiebel und Knoblauch unter Rühren 5 bis 10 Minuten weich anbraten.
    4. Pfanneninhalt, Spinat, Erbsen, Wein und Rosmarin zur Hirse geben und umrühren. Flamme auf mittel erhöhen, Deckel auflegen und weitere 7 bis 10 Minuten kochen, dabei gelegentlich umrühren. Tomaten, Salz und Pfeffer dazugeben. Weitere 2 bis 3 Minuten mit Deckel kochen. Vom Herd nehmen und Parmesan unterrühren. Wenn das Pilaw zu trocken erscheint, zusätzlich einen Schuss Wein dazugeben.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)