Asiatisches Rindfleisch aus dem Slow Cooker

    (113)

    Ein komplettes Essen aus dem Slow Cooker: asiatisch gewürzter Rinderbraten mit Kokosmilch, rotem Curry, Ingwer, Kartoffeln und Baby Pak Choi.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1,2 kg Rinderbraten
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 TL Pflanzenöl
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 1 TL rote Currypaste, Menge nach Geschmack
    • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 1 TL gemahlener Koriander
    • 475 ml Hühnerbrühe
    • 1 Dose (400 ml) Kokosmilch
    • 300 g stückige Tomaten aus der Dose
    • 1 grüne Chili, Samen entfernt und gehackt, mehr nach Geschmack
    • 3 EL asiatische Fischsoße, Menge nach Geschmack
    • 50 g brauner Zucker
    • 4 Knoblauchzehen, gehackt
    • 1 EL Tomatenmark
    • 7 cm großes Stück frische Ingwerwurzel, geschält und in Scheiben geschnitten
    • Saft von 1 Limette
    • 2 Lorbeerblätter
    • 700 g kleine Kartoffeln, halbiert
    • 4 kleine Köpfe Pak Choi, in 5 cm große Stücke geschnitten (Blätter sollten ganz bleiben)
    • 1,5 TL Speisestärke
    • 1 EL Wasser
    • Zum Garnieren
    • 4 EL gehackte geröstete Erdnüsse, Menge nach Geschmack
    • 4 EL gehackter frischer Koriander, Menge nach Geschmack

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 7Stunden45Minuten  ›  Fertig in:8Stunden 

    1. Fleisch großzügig mit Salz und Pfeffer einreiben.
    2. Öl in einer großen Pfanne bei starker Flamme erhitzen und das Fleisch rundherum braun anbraten, etwa 2 Minuten von jeder Seite. Pfanne vom Herd nehmen.
    3. Zwiebeln im Slow Cooker verteilen und das Fleisch darauf legen.
    4. Chilipaste, Kreuzkümmel und Koriander in die Pfanne geben und mit dem Öl in der Pfanne vermischen. Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen.
    5. Hühnerbrühe in die Pfanne geben und auf hohe Stufe einstellen. Kokosmilch, Tomaten und Chili dazugeben, dann Fischsoße, braunen Zucker, Knoblauch, Tomatenmark und Ingwer. Limettensaft unterrühren und alles zum Kochen bringen.
    6. Pfanneninhalt in den Slow Cooker gießen und die Lorbeerblätter dazugeben. Alles gut vermischen.
    7. Slow Cooker verschließen und auf niedriger Stufe 7 bis 8 Stunden garen, bis das Fleisch so zart ist, dass es sich mit der Gabel zerteilen lässt.
    8. Fleisch aus dem Topf nehmen und das Fett abschöpfen, das sich oben auf der Soße angesammelt hat.
    9. Kartoffeln und Pak Choi in den Slow cooker geben und auf hoher Stufe garen, bis die Kartoffeln gar sind, ca. 12 Minuten.
    10. Stärke und Wasser in einer kleinen Schüssel glatt rühren und zur Soße geben.
    11. Braten in große Stücke geben und wieder in den Slow Cooker legen, alles vermischen. Auf hoher Stufe ca. 12 Minuten garen, bis das Fleisch wieder gründlich erhitzt und die Soße angedickt ist.
    12. In Suppentellern oder -schüsseln mit gehackten Erdnüssen und Koriandergrün servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (113)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen