Filets von der Regenbogenforelle geräuchert

    (10)
    13 Stunden 40 Min.

    Forellenfilets kann man mit einem Grill mit Deckel und Räucherspänen leicht selbst machen. Wichtig ist, dass die Filets vorher über Nacht mit Trocken-Rub mariniert werden.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 900 g Filets von der Regenbogenforelle
    • 2 EL Olivenöl
    • 4 Knoblauchzehen, gehackt
    • 1,5 EL getrockneter gehackter Rosmarin
    • 150 g Salz
    • 150 g Zucker
    • 950 ml Wasser
    • Pfeffer
    • 450 g Räucherchips aus Erlenholz, in Wasser oder Wein eingeweicht

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 5Stunden  ›  Ruhezeit: 8Stunden30Minuten  ›  Fertig in:13Stunden40Minuten 

    1. Fischfilets unter fließendem Wasser abspülen und in eine Auflaufform aus Glas legen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Knoblauch und Rosmarin einreiben. Abdecken und den Rub über Nacht einziehen lassen.
    2. Salz und Zucker im Wasser auflösen und auf den Fisch gießen. Die Zeit, die der Fisch in in der Lake liegt, berechnet sich nach der Dicke, pro 1 cm rechnet man etwa 15 Minuten.
    3. In der Zwischenzeit den Smoker Grill für eine vierstündige Räucherzeit mit Kohlen vorheizen. Die Temperatur sollte 65 C betragen.
    4. Fisch aus der Lake nehmen und Lake entsorgen. Jedes Filet auf ein kleines Stück Alufolie legen, die Folie sollte gerade so groß sein, dass der Fisch darauf passt. Salzen und pfeffern. Eine Handvoll eingeweichte Räucherspäne auf die Kohlen legen oder in eine Räucherbox geben. Abdecken und 2 Stunden räuchern, dabei nach Bedarf mehr Späne nachlegen.
    5. Temperatur auf 200 C erhöhen und die Filets weiterräuchern, bis eine Kerntemperatur von 72 C erreicht ist. Vom Grill nehmen und vor dem Servieren 20 Minuten ruhen lassen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (10)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen