Hagebuttenauflauf

    Hagebuttenauflauf

    Rezept speichern
    45Minuten


    Einfach mal ausprobieren!

    Über dieses Rezept: Hagebutten werden nicht nur zu Tee verarbeitet, man kann mit der Konfitüre auch einen schmackhaften Auflauf zubereiten.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 60 g Butter
    • 3 Eier
    • 60 g Zucker
    • 30 g gemahlene Mandeln
    • 100 g Semmelbrösel
    • 3 EL Hagebuttenkonfitüre
    • Butter für die Form
    • Puderzucker
    • Für die Hagebuttensauce
    • 2 EL Hagebuttenkonfitüre
    • 3 EL Rotwein
    • 30 g Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Backofen auf 180 C / Gasherd Stufe 2-3 vorheizen.
    2. Die Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen. Dann die Eier trennen. Die Eiweiße beiseite stellen.
    3. Zucker, Eigelbe und Butter etwa 8 Minuten mit den Rührbesen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine schaumig rühren. Die Mandeln, die Semmelbrösel und die Hagebuttenkonfitüre untermischen.
    4. Die Eiweiße steif schlagen und unter die Hagebuttenmasse ziehen. Eine Auflaufform einfetten. Die Masse einfüllen und im Backofen etwa 30 Minuten backen. Mit Puderzucker bestreuen.
    5. Für die Sauce die Konfitüre, Rotwein und Zucker aufkochen. Abkühlen lassen. Zum Auflauf servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Variante:

    Für Hagebuttenkonfitüre 250 g Hagebutten halbieren, auskratzen und mit 250 g Zucker aufkochen, durch ein Sieb streichen und 1 TL Zitronensaft zugeben.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen