Hefeteig Osterhasen

    Diese Osterhasen sind leicht zu formen und einfach süß auf dem Oster-Frühstückstisch. Ich mache den Teig nur minimal süß, weil wir gern Marmelade dazu essen, wenn sie süßer sein sollen, einfach etwas mehr Zucker an den Teig geben.

    nch

    Hessen, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 4 osterhasen

    • 3/4 Tütchen Trockenhefe (ca. 5 g)
    • 1 gehäufter EL Zucker
    • 125 bis 150 ml lauwarmes Wasser
    • 1 Prise Salz
    • 330 g Weizenmehl
    • 1 verquirltes Ei
    • 2 EL Pflanzenöl
    • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
    • 4 Rosinen oder Sultaninen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Ruhezeit: 2Stunden15Minuten Gehen lassen  ›  Fertig in:3Stunden 

    1. Hefe mit Wasser Zucker verrühren. 10 Minuten stehen lassen, bis es schäumt.
    2. In einer Schüssel die Hefemischung mit verquirltem Ei, Salz, Öl und Mehl vermischen, dabei so viel Wasser dazugeben, dass ein feuchter Teig entsteht. Teig mit dem elektrischen Knethaken oder mit der Hand auf der Arbeitsfläche glatt und geschmeidig kneten. Schüssel dünn einölen, Teig in die Schüssel legen und wenden, damit auch die Unterseite eingeölt ist. Mit einem Geschirrtuch abdecken und 2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen.
    3. Den Teig in 4 gleichgroße Stücke teilen.
    4. Drei Viertel jedes Teigstücks zu einem 1 cm dicken Strang rollen.
    5. Strang wie eine Spirale aufrollen. Mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
    6. Vom restlichen Viertel jedes Teigstücks ein kleines Stück abnehmen und als "Hasenschwanz" an der Spirale anbringen. Den restlichen Teig jeweils zu einem spitz zulaufenden Kegel formen, d.h. unten rund und oben spitz zulaufend. Als Kopf oben auf dem Hasenkörper anbringen, Nahtstelle wieder befeuchten und das spitz zulaufende Ende vorsichtig der Länge nach einschneiden. Die beiden Hälften auseinanderziehen, so dass es wie zwei Hasenohren aussieht.
    7. Die drei Teile zusammenfügen, die Nahstellen vorher mit etwas Wasser befeuchten. Mit einem Geschirrtuch bedecken und 30 Minuten gehen lassen.
    8. Ofen auf 200 C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Hasen mit verquirltem Eigelb bestreichen und als Auge jeweils eine Rosine oder Sultanine in den Teig drücken.
    9. Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten goldgelb backen.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Ideen für den Osterbrunch

    In diesem Artikel finden Sie Ideen und Rezepte für den Osterbrunch.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 5 Rezeptsammlungen ansehen