Vegetarischer Hackbraten mit Linsen und Pekannüssen

    (5)
    1 Std. 40 Min.

    Für diesen gehaltvollen vegetarischen Hackbraten werden die roten Linsen vorgekocht.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 200 g rote Linsen
    • 500 ml Gemüsebrühe
    • 1 Lorbeerblatt
    • 100 g ungesalzene ungeröstete Cashewkerne
    • 1 1⁄2 EL Olivenöl
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 2 kleine Lauchstangen, fein gehackt
    • 1 rote Gemüsepaprika, Samengehäuse entfernt und gewürfelt
    • 100 g Champignons, gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, gehackt
    • 1 EL Zitronensaft
    • 100 g Paniermehl
    • 2 EL gehackte glattblättrige Petersilie
    • 75 g geriebener Comté Käse
    • 2 Eier, leicht verquirlt
    • Salz
    • Pfeffer
    • Tomatensauce
    • 1 EL Tomatenmark
    • 1⁄2 TL Paprikapulver
    • 400 g stückige Tomaten aus der Dose
    • 150 ml Rotwein oder Gemüsebrühe
    • 1 Prise Kräuter der Provence
    • 1 EL gehackte glattblättrige Petersilie

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde15Minuten  ›  Fertig in:1Stunde40Minuten 

    1. Linsen waschen und mit dem Lorbeerblatt in einen Topf geben. Die Gemüsebrühe dazugeben und zum Kochen bringen. Bei niedriger Flamme 15 Minuten köcheln, die Linsen sollten vollkommen zerkocht sein und die Brüe aufgesogen haben. Das Lorbeerblatt entfernen.
    2. Die Cashews 2 Minuten in einer Pfanne ohne Fett rösten. Auf lauwarm abkühlen lassen und hacken.
    3. Ofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel bei mittlerer Flamme unter Rühren 4 Minuten weich anbraten. Die Hälfte der Zwiebel für die Tomatensauce beiseite stellen. Lauch, Champignons und Knoblauch dazugeben und 5 Minuten dünsten, dann mit Zitronensaft beträufeln.
    4. Linsen, Pfanneninhalt, Paniermehl, Petersilie, Cashews und Käse in einer Schuessel vermischen. Etwas abkühlen lassen, dann die Eier untermischen. Abschmecken und in eine gefettete Kastenform füllen und glatt streichen. Mit Alufolie abdecken und 30 Minuten im vorgeheizten Ofen garen.
    5. Alufolie entfernen und weitere 30 Minuten garen, bis ein Messer beim Gartest in der Mitte des Hackbratens sauber bleibt. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
    6. In der Zwischenzeit die Tomatensauce zubereiten. Die restliche Zwiebel in einem kleinen Topf mit Tomatenmark, Paprika, Tomaten mit Saft, Wein und Kräutern mischen. Salzen und pfeffern. Zum Kochen bringen, dann Flamme reduzieren und 20 Minuten simmern. Petersilie dazugeben und nochmals abschmecken.
    7. Hackbraten aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden. Mit der warmen oder kalten Tomatensauce servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (5)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen